Gemeinsam gegen faschistische und rassistische Strukturen

Mittwoch, 14. April 2021 um 13:16 - futziwolf
Unter diesem Motto zogen am 23.02.09 Antifaschisten durch die Duisburger Stadt um auf die neu eingerichtete Antifa-Telefonnummer aufmerksam zu machen. Dabei verklebten sie rund 2000 Aufkleber im Innenstadt Bereich, auf welcher Nummer und Kontaktadressen der Antifa und des Netzwerks gegen Rechts zu finden sind.
Melden kann man alle Information oder Geschehnisse die in Verbindung mit Rechtsradikalen Aktivitäten stehen unter 0162 7921268. Wenn ihr Informationen über Konzerte oder Infostände Neofaschistischer Gruppen entdeckt oder von ihnen durch Freunde erfahren habt so meldet sie. Diese werden Archiviert und dienen neben der Aufklärungsarbeit auch der konkreten Organisierung von Widerstand, bspw. in Form von Demonstrationen, Flyer verteilen, Plakatieren, Kundgebungen und Schulbesuchen.
Nachdem es 2008 vermehrt zu Aktivitäten der Rechten gekommen war, wollen wir uns nun für das Jahr 2009 und darüber hinaus vorbereiten den antifaschistischen Selbstschutz zu Organisieren und die Neonazis aus der Anonymität zu holen.

Solidarität mit allen Opfern neofaschistischer Gewalt!
Antifaschistischen Selbstschutz organisieren!

Nie wieder Faschismus! Nie Wieder Krieg!

Link: gemeinsam-gegen-faschistische-und-rassistische-strukturen

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt