Der Schrecken nimmt kein Ende...

Mittwoch, 14. April 2021 um 13:15 - futziwolf

Ausweise im Internetcafé, Dauer-Handyüberwachung? - Eine Bundespolizei mit den Befugnisssen eines Geheimdienstes - Die EU-Polizei soll in eine Agentur umgewandelt werden - England will Speichelproben statt Volkszählung

Ausweise im Internetcafé, Dauer-Handyüberwachung?
Vier Monate nach der Festnahme von drei Terrorverdächtigen im Sauerland beraten Verfassungsschützer heute über die Folgen. Ihre Ermittlungen waren immer wieder durch Pannen gefährdet worden. Jetzt fordern sie mehr Befugnisse.
von Holger Schmidt, SWR http://www.tagesschau.de/inland/sauerlandgruppe2.html

Eine Bundespolizei mit den Befugnisssen eines Geheimdienstes - Wolfgang Wieland, der innenpolitischen Sprecher der Grünen im Bundestag, über die Reform des Bundeskriminalamtes und die öffentlichkeitswirksame Strategie des Innenministers v. Mathias Becker http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27099/1.html

Die bisher eher beschaulich agierende EU-Polizei soll in eine Agentur umgewandelt werden. Dahinter verbirgt sich der massive Ausbau der Kompetenzen der Haager Behörde
v. Uwe H. Sattler http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27086/1.html

Großbritannien will möglicherweise das alte Instrument der Volkszählung aufgeben, um mit einer anderen Methode bessere Informationen über Entwicklungen zu erhalten[..] Für Kritik sorgt nun eine weitere Erhebung, die Langzeitstudie britischer Haushalte, für die über 100.000 Menschen von 40.000 Haushalten nun auch Speichelproben abliefern sollen, mit dem sich DNA-Profile erstellen lassen.
v. Florian Rötzer http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27079/1.html

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt