Geistloser Prozess ohne Richtung und Zweck

Mittwoch, 30. Dezember 2009 um 15:25 - futziwolf
Der Philosoph Daniel C. Dennett entzaubert auf pragmatische Art den
alteuropäischen Schöpfungsmythos des menschlichen Bewusstseins.

Trotz aller Kontroversen um Details ist keine andere wissenschaftliche Theorie empirisch so gut abgesichert wie die
Evolutionstheorie, die Synthese aus moderner Genetik und "Darwins gefährlichem Erbe". Ihre Bedeutung reicht,
auch wenn das Roger Penrose oder Stephen J. Gould dementieren, nicht nur weit über die Biologie hinaus.
Sie stellt auch den "Sinn des Lebens" auf ein neues und wesentlich festeres Fundament.
Das hindert freilich Kritiker und Gegner nicht, an ihren humanwissenschaftlichen "Lockerungsübungen" regen Anstoß zu nehmen.

Wer die Fäden zieht

Mittwoch, 30. Dezember 2009 um 15:22 - futziwolf
Gespräch mit dem Soziologen Hans Jürgen Krysmanski
über globale und nationale Macht- und Funktionseliten.

Europol will mehr Daten

Mittwoch, 30. Dezember 2009 um 15:13 - futziwolf
Ab 1. Januar wird die Polizeibehörde zur EU-Agentur.
Ihre Kompetenzen erweitern sich erneut erheblich.

Mit Beginn des Jahres 2010 wird die "Polizeibehörde" Europol zur "Polizeiagentur" und, wie das "Europäische Amt für Betrugsbekämpfung" (OLAF) oder die "Europäische Polizeiakademie" (CEPOL), fortan durch den Gesamthaushalt der Europäischen Union finanziert. Das Europol-Übereinkommen wurde im April durch einen Ratsbeschluss ersetzt. Europol will laut Selbstauskunft ein "weltweit herausragendes Zentrum der Weltklasse" sein und mitmischen bei der Bekämpfung "sämtlicher Formen von schwerer internationaler Kriminalität und Terrorismus". 2011 bezieht Europol ein neues Hauptquartier im Stadtteil Statenkwartier in Den Haag.

Wo es schmerzt, da greift man hin !!! (13)

Sonntag, 27. Dezember 2009 um 17:50 - futziwolf
WORTE DES MONATS von MONSIGNORE ASTROLABIUS:
Konjunkturpaket III

Keine Ahnung für alle!

Sonntag, 27. Dezember 2009 um 00:58 - futziwolf
Politiker wollen offenbar, dass die Bürger genauso viel über die
gebräuchlichen Drogen wissen wie sie selbst: nämlich nichts. Anders
lässt sich kaum erklären, weshalb das Drugchecking verhindert wird.
Tibor Harrach: Ecstasy ohne MDMA. Worüber Drugchecking aufklären könnte.

LéOparleur im aponaut

Mittwoch, 23. Dezember 2009 um 22:12 - futzi
Review:  LéOparleur – Faut Du Rêve

Tru Thoughts im aponaut:

Dienstag, 22. Dezember 2009 um 21:51 - futziwolf
Review:   JEB LOY NICHOLS - Strange Faith and Practise

Alles wird besser, nix wird gut:

Dienstag, 22. Dezember 2009 um 17:50 - futziwolf

Der Datenschutz und “das verlorene Jahrzehnt”
von Christiane Schulzki-Haddouti
Ein Rückblick mit Datenschutz-Brille auf das bald zu Ende gehende erste
Jahrzehnt dieses Jahrhunderts zeigt: Es war nicht nur ein verlorenes
Jahrzehnt, es war ein katastrophales Jahrzehnt – mit Folgen, die so
schnell nicht mehr zu reparieren sind. Aber es gibt Anlass zur Hoffnung …

+ eine Chronologie des Grauens:

der Netzpolitik.org Jahresrückblick, neben dem Fnord Jahresrückblick der informativste Rückblick für datenreisende Menschen!
alles gefunden in Netzpolitik

Olle Lüdgert sacht wie et is:

Sonntag, 20. Dezember 2009 um 16:56 - futziwolf
Unsere Nachfahren werden uns verfluchen!
Das Ergebnis von Kopenhagen ist ein Desaster, die USA ein ökologischer Schurkenstaat und die Industrienationen sind die Achse des Bösen. Die Politik hat kläglich versagt. Doch nicht nur die: Beim Klimaschutz versagen auch wir täglich.

Radio: Aufstand gegen Big Brother

Samstag, 19. Dezember 2009 um 20:03 - futziwolf
Der Zündfunk auf Bayern2 hat vergangene Woche die Bewegung für digitale Bürgerrechte portraitiert: Aufstand gegen Big Brother. Die einstündige Sendung gibt es jetzt als MP3 im Zündfunk-Podcast. Sie protestieren mit kreativen Kampagnen gegen Internetzensur. Sie ziehen für den Datenschutz auf die Straße und vor Gericht. Und sie werden immer mehr. Auf den Spuren der digitalen Freiheitsbewegung. Mit dabei sind CCC, Foebud, Piratenpartei, netzpolitik.org und einige mehr.

>>> Netzpolitik

Eine Republik verkartoffelisiert sich:

Samstag, 19. Dezember 2009 um 17:53 - futziwolf

Albrecht von Lucke über bedenkliche Entwicklungen im postdemokratischen Zeitalter - Teil 1 +2
Der soziale Frieden ist gefährdet: Abwendung von der Demokratie
http://www.bundschuhfanzine.de/aponaut/data/gallery/photos/neu_velazquez_bacchus.jpg
Albrecht von Lucke, Jurist und Politikwissenschaftler, ist Redakteur der Blätter für deutsche und internationale Politik und freier Publizist. In seinem Buch Die gefährdete Republik. Von Bonn nach Berlin 1949 – 1989 – 2009 analysiert er die allmähliche Abkehr der Bundesrepublik von bewährten Leitmotiven wie "Nie wieder Krieg" und "Wohlstand für alle".

kartoffelisieren
[sw.V.;hat]:[k.+sich] sich in eine Kartoffel
verwandeln als eine politische Verneinungstaktik, um
die Teilnahme an der gesellschaftlichen Indentitätspflicht
abzulehnen.
Lebensführer: Grundwortschatz 1
©L.J. Harvey 1998

FAU als Gewerkschaft verboten

Dienstag, 15. Dezember 2009 um 22:19 - futziwolf
Der FAU Berlin wurde am vergangenen Freitag per Einstweiliger Verfügung untersagt, sich weiterhin Gewerkschaft oder Basisgewerkschaft zu nennen.
http://www.fau.org/ortsgruppen/berlin/art_091212-141820 
Wir möchten Sie in diesem Zusammenhang gerne am Freitag den 18.12.09 um 19h Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Räumen der FAU Berlin in der Straßburger Str.38 einladen.
Sonderseite im Internet mit aktuellen Informationen zum Verbot: http://www.fau.org/verbot

Hasta la Vista, Baby!

Montag, 14. Dezember 2009 um 22:36 - futziwolf
Asimovs Nulltes Robotergesetz ist tot
Obwohl seit dem "Drohnenkrieg im pakistanischen Westwaziristan" Kampfroboter kurzfristig in das Blickfeld der Medien
geraten sind, assoziiert man immer noch beim Begriff Kampfroboter hauptsächlich Science Fiction-Romane und B-Movie Action-Filme. Dabei sind Kampfroboter schon längst ein Bestandteil der Realität. Schon heute sind 5000 Militärroboter im Irak und in Afghanistan im Einsatz. Inzwischen sehen zahlreiche Staaten ihre militärische Zukunft in vollautomatischen Armeen. Pentagonstrategen sprechen sogar von einer unbemannten Revolution.

Thema: Gentrifizierung

Freitag, 11. Dezember 2009 um 23:24 - futziwolf
Das böse Wort, das manch einen schon in Teufels Küche brachte, ist Thema bei der Veranstaltung des Bauwagenplatz "jetzt!" in Düsseldorf.
Am 20.12.2009 ab 16:00 Uhr, Vorfilm:"Abwertungskit", Hauptfilm:"Empire St. Pauli - von Perlenketten und Platzverweisen"

Online-Aktion gegen Rüttgers Kopenhagen-Sabotage

Dienstag, 8. Dezember 2009 um 14:49 - futziwolf

Derzeit wird in Kopenhagen um den Klimaschutz gerungen. Während Deutschland auf internationalem Parkett als
Klimavorreiter glänzen will, wird daheim Klimaschutz aus dem Gesetz gestrichen: In den nächsten Tagen will die
schwarz-gelbe Koalition in NRW unter Jürgen Rüttgers den Vorrang für regenerative und einheimische Energiequellen
ersatzlos aus dem Gesetz zur Landesentwicklung tilgen - damit der Energiekonzern E.on den größten Kohlekraftwerksblock Europas bauen kann!