Zwirbeldirn NRW Tour

Samstag, 30. April 2016 um 14:24 - futziwolf

Zwirbeldirn - Neue alpenländische Musik

Schrammelnde Streichersaiten, charmanter Dreigesang und „oafach guade Musik“
NRW bekommt Besuch aus Bayern mit „Zwirbeldirn“ vom TRIKONT Label.
Präsentiert von ALBA Kultur und KLANGKOSMOS NRW.

Termine














 

Sounddigger Vol.318: postdarkwave + grlspunk + techno + hiphop

Dienstag, 19. April 2016 um 17:53 - futziwolf
SoundDigger :: the cemetery rave list

Verkehrsminister fordern umfassende Videoüberwachung im ÖPNV

Dienstag, 19. April 2016 um 17:48 - futziwolf
Quelle: wikipedia
Die Verkehrsminister Deutschlands wollen eine „flächendeckende, tageszeitunabhängige Videoaufzeichung in öffentlichen Verkehrsmitteln“. Das berichtet heise-online mit Berufung auf einen Beschluss der Frühjahrskonferenz auf Usedom. „Die Vorgaben des Datenschutzes“ sollen zwar gewahrt werden, die Opposition aus Linken und Grünen ist dennoch dagegen. Im Zuge einer „einheitlichen Sicherheitsphilosophie im öffentlichen Personennahverkehr“ soll die Videoüberwachung in Bus und Bahn […] >>> via netzpolitik.org

Warum der sinkende Ölpreis die Kriegsgefahr erhöht

Dienstag, 19. April 2016 um 17:38 - futziwolf

Wenn der Ölpreis nicht in absehbarer Zukunft wieder in die Höhe geht, steht die Finanzindustrie vor einer ähnlichen Situation wie 2007/2008
>>> ... Kaum war die Konferenz von Doha nämlich beendet, da wurde bekannt, dass ausländische Kämpfer und islamistische Terror-Milizen in Syrien in Kürze eine Großoffensive starten wollen. Die USA reagierten prompt und erklärten umgehend, den Milizen im Fall des Bruchs der Waffenruhe Waffen liefern zu wollen.
Es mag ein zufälliges Zusammentreffen der Ereignisse gewesen sein, deckt sich aber in auffälliger Weise mit der Interessenlage der US-Finanzindustrie: Eine Ausweitung des Syrienkonfliktes, die zu einem flächendeckenden Brand in der Region und zur Zerstörung von Ölquellen im Nahen Osten führen würde, wäre der perfekte Turbo für den Ölpreis und würde die Fracking-Industrie umgehend wieder konkurrenzfähig machen... <<< von Ernst Wolff via telepolis

TRAUMZEIT FESTIVAL 2016

Montag, 18. April 2016 um 18:24 - futziwolf

Update 24. Mai: Erstmalig wird in diesem Jahr die Kraftzentrale nicht bespielt. Stattdessen gibt es eine neue Open-Air-Bühne auf dem Cowperplatz! Und das finale Line-Up für 2016 steht!
Update 04. Mai: AIR + Fünf Sterne Deluxe gebucht

das bisherige LineUp:

FREITAG, 17. JUNI 2016:
Dinosaur Jr / Goat / Turbostaat / Mine /
Meute / Sarah And Julian / Hein Cooper / Die Ganz Normalen Bürger

SAMSTAG, 18. JUNI 2016:
Tocotronic / Ásgeir / Matt Simons / Jochen Distelmeyer / Bernd Begemann / Milliarden / Grandbrothers / Spain / I Have A Tribe / Neufundland / Kochkraft Durch KMA / The Boy Who Cried Wolf / The Atrium

SONNTAG, 19. JUNI 2016:
AIR / Fünf Sterne Deluxe / Kelvin Jones /
Gloria / Razz / Charlie Cunningham / Christian Kjellvander /
Benjamin Peters / Get Scarlet

Wie jedes Jahr wird der aponaut euch wieder über die Konzerte und die Entwicklung des TRAUMZEIT FESTIVALS, welches wie immer am Hochofen im Duisburger Landschaftspark stattfindet, informieren. Erste positive Entdeckung wäre zum LineUp zu bemerken: Außer DINOSAUR JR sind als Headliner die deutschen Bands TOCOTRONIC und TURBOSTAAT geplant. Stand heute, 25.04.2016, gibt es noch letzte Tickets zum Early-Bird-Tarif bei der Sparkasse Duisburg zu kaufen.