GUTS PIE EARSHOT - Smart Desert

Dienstag, 25. Januar 2022 um 06:21 - futziwolf


GUTS PIE EARSHOT : "Smart Desert" : CD-Didipack : (majorlabel/brokensilence/rockthistown)
VÖ: 01. April 2009
label/vertrieb:
http://www.majorlabel.de/release.html
http://www.brokensilence.biz/php.php?artikel=detail&artid=3663
http://www.rockthistown.de/



[review:]
Ok, wer sich Hardcore mit Folklore, Metal, Punk und Orientalisches miteinander verknüpft vorstellen kann, der wird GUTS PIE EARSHOT genau wie schon die vielen eingeschworenen Fans lieben. Zu der "Smart Desert" sachich lieber nix. Außer vielleicht das die beiden Jungs, Patrick Cybinski und Jean Jacobi, LIVE richtig klasse sind und das daß hübsch verpackte Digipack ein lobenswertes Booklet mit "Support your local antifascists!!" Aufruf inne hat. Alle anderen Infos wie immer unten. - großmutter futziwolf


presse:
>>> Mehr als 600 Konzerte weltweit und eine große und treue Fanbase, vor allem in der D.I.Y.-Szene um selbstverwaltete Jugendzentren und besetzte Häuser, der die Band entstammt, sind ein Ergebnis dieser langen Geschichte. Die Jungs, die heute als experimentelles Duo unterwegs sind, haben auf dieser Reise allerlei an musikalischen Einflüssen und Nuancen aufgeschnappt, die sie hier erneut auf ihre ganz eigene Weise Interpretieren. Schlagzeug, Cello und Effekte sind alles was Guts Pie Earshot brauchen um ein Album aus dem Boden zu Stampfen, dass Hardcore mit Folklore, Metal, Punk und Orientalisches miteinander verknüpft. 13 Songs inklussive Dead Kennedys Cover! <<<
>>> Das zehnte Album des renommierten Schlagzeug-Cello-Elektronik-Duos - instrumentaler und hochemotionaler Wahnwitz zwischen Punk, Jazz, Wave, Folk, Elektronik und Avantgarde!12 neue und neuinterpretierte Songs zeigen die ganze musikalische Bandbreite des Avantgarde-Duos: Explodierende Punkbeats wechseln sich ab mit Trance, Orientpop, Metal-Anleihen und Breakbeats. War das Vorgängeralbum Chapter Two, Volume One (2006) noch stark von sphärischen Klängen und Improvisation geprägt, entwickeln G.P.E. auf Smart Desert ihren bereits auf der Revolt Against EP neu angelegten Sound noch ein Stück weiter. Das Album präsentiert die wohl bislang kompaktesten Tracks. Das gilt gleichermaßen für die neuen Stücke wie für die Überarbeitungen alter Hits wie z.B. Close To Distance. Neben elektronisch unterfütterten Tracks, die sich in Richtung Techno, Breakbeat oder Drum`n`Bass orientieren, ist der Rückbezug zum Punk und Hardcore offensichtlich, siehe auch die manische California Über Alles-Coverversion. Darüber hinaus ist ein Ambient-Elektro-Stück, das fürs Theater geschrieben wurde, eine Live-Version von Bella Ciao sowie - als Hiddentrack - eine Interpretation von J.S. BACH vertreten. Nach über 700 Konzerten in ganz Europa sind G.P.E. als szeneübergreifende und autarke Kreativzelle aus der alternativen Subkultur nicht mehr wegzudenken. CD im wunderschönen 4c-Digipack mit 6seitigem Leporello-Booklet. <<<
>>> "Guts Pie Earshot" sind ein wahres Klangerlebnis! Nach 15 Jahren Bandgeschichte und etlichen Umbesetzungen sind nur noch zwei Mitstreiter der alten Punkband übriggeblieben. Das Außergewöhnliche daran ist, dass Patrick Cybinski (Cello) und Jean Jacobi (Drums) trotzdem weitermachen. Denn was ist der Punk ohne die heißgeliebte sägende Gitarre? Ganz einfach: Es ist immer noch Punkrock. Punkt! Der Ursprung der Songs lässt ganz klar die punkigen Wurzeln der Zwei Münsteraner erkennen. Einzig die Instrumentierung sprengt die engen Szenegrenzen und das ist auch gut so. Das 10. Album von "Guts Pie Earshot" hat aber noch einige weitere Höhepunkte zu bieten. Überraschend breit ist die Klangbreite der Songs. Trotz eingeschränkter Möglichkeiten wird hier alles, aber auch wirklich alles rausgeholt. Breakbeats, DrumŽnŽBass, Noise und Ambient geben sich die Hand und die Vielfalt tut der Platte gut. In schlechten Momenten erinnert man sich an die Alternativ-Cellisten von Apocalyptica, das ist zum Glück recht selten. Alles in allem kann man "Smart Desert" dem Punk an der Ecke, sowie der jungen Mutter mit Batiktuch schenken, sie werden alle ihre Freude haben. Letztlich bleibt der fade Beigeschmack, dass man leider nur die Studioaufnahme und nicht das Livekonzert der Band gehört hat, denn, und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche, "Guts Pie Earshot" sind eine Live-Band. Die Bühnenbretter kleben denen (nach über 700 Konzerten) sicher schon unter den Füßen! <<<
artist website:
http://www.myspace.com/gutspieearshot
http://www.gutspieearshot.com/
contact/booking:
alex@rockthistown.de
mukke:
http://www.myspace.com/gutspieearshot
video:


YouTube-Direktlink


discography/shop:
http://www.gutspieearshot.com/page11/i_shop/index.html
KONZERTE:
01.05.2009 BE-Gent, De Noodzaak
02.05.2009 NL-Delft, De Koornbeurs
03.05.2009 BE-Geel, Pas 276
07.05.2009 DE-Freiburg, White Rabbit Club
08.05.2009 DE-Schwäbisch-Hall, Club Alpha 60
09.05.2009 DE-Radolfzell, `s Bokle
15.05.2009 DE-Brandenburg, Jugendkulturfabrik
16.05.2009 DE-Verden, Dampfmühle + KAFKAS
20.05.2009 DE-Hamburg, Hafenklang Exil
21.05.2009 NL-Rotterdam, Exit
22.05.2009 NL-Den Helder, De Bliksem
23.05.2009 NL-Utrecht, Counter Culture Festival
29.05.2009 DE-Cottbus, La Casa
30.05.2009 DE-Meuchefitz, Kulturelle Landpartie
05.06.2009 DE-Eisenach, Schlachthof
06.06.2009 DE-Wiesbaden, Kulturpalast
17.06.2009 DE-Erfurt, FH Sommerfest
18.06.2009 CZ-Hradec Kralove, La Putika Club
19.06.2009 CZ-Bojkovice, Mis Mas Festival
20.06.2009 CZ-Pilsen, Secret Show
21.06.2009 CZ-Budejovice, tba
26.06.2009 DE-Weimar, Gerberstr. 1
27.06.2009 AT-Wien, EKH
28.06.2009 HR-Zagreb, Mochvara
29.06.2009 SI-Ljubljana, AKC Metelkova Mesto Open Air
04.07.2009 CH-Fribourg, Festival du Gibloux
31.07.2009 DE-Lutter, Anarchistisches Sommercamp
01.08.2009 DE-Lichtenau, SNUT Festival
21.08.2009 DE-Dresden, Räubertage
22.08.2009 DE-Lauenberg (Dassel), Kuhle Wampe Sommertreffen
04.09.2009 CH-Vilarlod, La Crie De La Cambrouze Festival
10.09.2009 DE-Hannover, Feinkost Lampe
11.09.2009 DE-Lübeck, Treibsand
18.09.2009 CH-Bern, Gaskessel



labelinfo:
Am 01.04.09 erscheint"Smart Desert", das 10. Album der Berliner und Münsteraner Szenehelden GUTS PIE EARSHOT. 12 neue und neuinterpretierte Songs zeigen die ganze musikalische Bandbreite des Avantgarde-Duos: Explodierende Punkbeats wechseln sich ab mit Metal-Anleihen, Trance, Orientpop und Breakbeats.
Kurzbeschreibung der CD: War das Vorgängeralbum "Chapter Two, Volume One" (2006) noch stark von sphärischen Klängen und Improvisation geprägt, entwickeln GPE auf "Smart Desert" ihren bereits auf der "Revolt Against" EP (2008) neu angelegten Sound noch ein Stück weiter. Die 10. Veröffentlichung der Band offeriert die wohl bislang kompaktesten Tracks. Das gilt gleichermaßen für die neuen Stücke der Band wie für die Überarbeitungen alter Hits, z.B. "Close To Distance". Neben vielen Technorient- beeinflussten Songs mit klarer Elektrobezogenheit und Drum 'N' Bass-Affinität ist der Rückbezug zum Punk/ HC ganz offensichtlich , v.a. beim überdrehten Dead Kennedys-Cover "California Über Alles". GPE liefern eine Art Punk 2.0 mit Dancefloorgarantie ab. Darüberhinaus enthält "Smart Desert" aber auch ein Ambient-Elektro-Stück, das für's Theater geschrieben wurde, eine Live-Version von "Bella Ciao" sowie : als Hiddentrack - eine Komposition von J.S. Bach.
Für "Nichtkenner"/ "Neulinge" ein paar Auszüge aus dem Bandinfo:
In den 90er Jahren schon : mit mehr "Personal" - als Avantgarde des undogmatischen Hardcore gefeiert , sprengen Rizio (Patrick Cybinski) an Cello & Effects und Scheng (Jean Jacobi) an den Drums mittlerweile alle Konventionen in einer atemberaubenden Mixtur aus Breakbeats, Punk, Jazz und World Music. Das Duo webt einen dichten Teppich aus Breakbeat-Patterns, Punksongs, Streicher-Stakkati, orientalischen Pop-Melodien und Techno-Attacken, wobei sich Pogo und Party, Aggression und Antrieb, Rebellion und Rave die Hand reichen. Trotz der minimalistischer Besetzung kommen keine elektronischen Stützen wie Sampler oder Laptops zum Einsatz - kaum zu glauben, hört man die dichten, hypnotischen Sounds der Band.
Nach über 700 (!) Konzerten in ganz Europa sind GPE mit ihrer generations- und szeneübergreifenden Integrationskraft aus dem undogmatischen Underground und der alternativen Partyszene nicht mehr wegzudenken.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt