ErsatzMusika - Songs Unrecantable

Dienstag, 25. Januar 2022 um 06:24 - futziwolf


ErsatzMusika - "Songs Unrecantable" - CD im Digipack - (asphalt-tango) VÖ: 10. April 2009
label/vertrieb:
http://www.asphalt-tango.de/records/ersatzmusika/artist2.html



[review:]
Die neue Band aus dem Hause Asphal-Tango ErsatzMusika, die aus Künstlern aus der ehemaligen Sowjetunion besteht, legt mit "Songs Unrecantable" wunderbar düstere FolkBlues Perlen vor, die ihre russischen Folkwurzeln nicht verleugnen, zuweilen an Zigeunerballaden angelehnt sind und Verweise auf Kurt Weil und Tom Waits liegen auch gar nicht so falsch, was die gebrochene und morbide Stimmung auf dem Album angeht. Warum nur Irina Doubrovskaja auf allen Stücken unbedingt englisch singen muss, ist mir nicht so ganz klar geworden. Ein leichter russische Akzent soll ja recht charmant sein, aber in ihrem Fall weis ich manchmal nicht, ob sie gerade holländisch, russisch oder finnisch singt. Mag ja sein, das möglicherweise gerade das gebrochene Englisch die Vermischung von östlicher und westlicher Kultur und Immigrationsproblematik symbolisieren soll, aber es klingt, nun ja, merkwürdig, gelinde gesagt.
Auf zwei Stücken singt dann Thomas Cooper, den man zwar besser versteht, aber na ja ... Was spricht dagegen russisch zu singen? Das als pdf auf der Labelhomepage vorliegende Songbook in Englisch hätte mir zum Verständnis der Texte gereicht. Etwas unausgegoren das Ganze und die Latte vielleicht etwas zu hoch gehängt. Alles in Allem aber eigentlich eine sehr schöne melancholische Platte mit gewöhnungsbedürftigem Gesang. - großmutter futziwolf


presse:
>>> "Songs that mix slinky balladry and echoes of Gypsy music with a dash of Kurt Weill or the blues The results sound like a disjointed east-European answer to Tom Waits" - The Guardian
"One of the most remarkable debut albums of recent years" - BBC Music

>>> <<<

bez nazvanija
artist website:
http://www.myspace.com/ersatzmusika
songbook-pdf:
http://www.asphalt-tango.de/chCounter/getfile.php?id=1
mukke:
http://www.asphalt-tango.de/records/ersatzmusika/mp3_songs.html
http://www.myspace.com/ersatzmusika
Anscheinend haben Sie kein Flash Plugin. Bitte installieren Sie sich den aktuellsten Flash Player.

Download
video:


YouTube-Direktlink


discography:
2009 - Songs Unrecantable
2007 - Voice Letter
ErsatzMusika sind:
Irina Doubrovskaja - Keyboards, Accordion, Vocal,
Ruslan Heckfy - guitar,
Konstantin Orlov - Bass,
Mikhail Zhukov - Percussion,
Leonid Soybelman - Guitar,
Igor Vdovchenko - Bass, Harmonica,
Roman Bushuev - Drums,
James Philipp Freeborn - sounding., multitalent,
Denis Dammas - sounding., multitalent,
Mascha Pyrenkova - vokal, backvokal
Thomas Cooper - vokal, backvokal
KONZERTE:
30.04.09 D - Kassel Weltmusikfestival
01.05.09 D - Stuttgart Laboratorium




labelinfo/bio:
ErsatzMusika, die unmittelbar nach Ende des kalten Krieges in Berlin gestrandete Band sowjetischer Exilanten rund um Irina Doubrovskajas melancholische Stimme, schwebt wie ein Gespenst durch die baufälligen Hallen der Musikmaschinerie des 21. Jahrhunderts.
Aufgewachsen sind die Musiker der Band ErsatzMusika in der damaligen Sowjetunion, jenem legendären und mythenumrankten Ort hinter dem eisernen Bühnenvorhang, wo Zigeuner von Filzstiefeln singen, Anbeter des Mammons gebrochene Herzen belächeln und ihre Gläser in Jubelgesängen auf die verlorene Liebe erheben - dort wo ein Troubadour nichts anderes sein kann als ein Aussätziger.
Einige der Bandmitglieder sorgten bereits in der Moskauer Untergrundszene für Aufsehen, Anfang der 90er immigrierten sie nach Berlin und bereichern seitdem die russische Diaspora mit verschiedenen Musikprojekten. 2006 gründete die facettenreiche bildende Künstlerin und Sängerin Irina Doubrovskaja die Band ErsatzMusika.
Der Sound der Band ist wunderlich und ohne gleichen, ein den eigenen russischen Wurzeln verpflichteter Urban Folk aus dem Diesseits. Die dicht-düsteren Bassläufe, die Gitarrenriffs und der eindringliche Gesangsstil atmen den unbändigen Spirit der späten 80er Jahre und rufen Erinnerungen an das künstlerische Dissidententum zu Sowjetzeiten wach. Das aktuelle Album "Songs Unrecantable" zieht mit Reminiszenzen an vergangene Tage, rissig-rauen und bisweilen sich duellierenden Gitarren und einem erdigen Bass (imposant in "Tver") in den Bann.
Die ausschließlich in Englisch gesungenen 13 Titel des Albums "Songs Recantable" projezieren die psychischen Befindlichkeiten des alten Russlands auf die auch sprichwörtlich ver-rückten Realitäten des Europas unserer Gegenwart und vice versa.
Weltordnungen kommen und gehen und ErsatzMusika liefert den Soundtrack zu allem, was zerbarst, und dem, was die Zukunft birgt. Die poetischen Liedtexte fließen über vor entrückten Bildern aus Geschichte und Gegenwart, aus Ost und West.
"Zen or psychedelic : it's the Russian beat!" (aus "Psilocybin panic - It's the Russian beat")



web: http://www.asphalt-tango.de/
mail: records@asphalt-tango.de
fon: ++49.+30.285 85 28
fax: ++49.+30.285 85 12
for booking requests: booking@asphalt-tango.de
fon: ++49.+30.280 47 802
fax: ++49.+30.285 85 12
Office address: Ackerstr. 14/15 D - 10115 Berlin
Bands bei Asphalt Tango:
http://www.asphalt-tango.de/welcome_atp.html
Kal (Serbia)
ErsatzMusika (Russia)
Fanfara Tirana (Albania)
Di Grine Kuzine (Germany)
Fanfare Ciocarlia (Romania)
The Gypsy Queens & Kings (Various)
Oana Catalina Chitu (Romania)
Jony Iliev & Band (Bulgaria)
Esma Redzepova (Macedonia)
Costel Vasilescu (Romania)
Romano Drom (Hungary)
Besh o droM (Hungary)

Trackbacks

  1. PingBack

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt