VERANSTALTUNGEN und Petition: Supermarkt der Ideen + Ausstellung "Weltbaustelle NRW": >> OBERHAUSEN – SICHERER HAFEN <<

Freitag, 11. September 2020 um 18:02 - futziwolf
wir möchten Euch dringend zur Unterzeichnung einer aktuellen Petition und zu zwei Veranstaltungen einladen und auch um Weiterverbreitungen bitten.  

1.) PETITION

Die Petition reagiert auf die jüngsten Ereignisse in Moria, das seit Jahren ein die Würde der hier lebenden/kasernierten Menschen missachtendes Lager der Abschreckung ist:
Menschen aus Moria - evakuieren, aufnehmen, Leben retten! #WirHabenPlatz
http://www.change.org/p/eil-appell-wirhabenplatz-menschen-aus-moria-evakuieren-aufnehmen-leben-retten-bmi-bund?source_location=discover_feed
bitte zeichnet und teilt diese Petition!

3.) VERANSTALTUNG SA, 19. Sept., 19 h: UFO UNO – SOLIDARISCHER KOSMOPOLITISMUS <<

 

im Supermarkt der Ideen, Goebenstraße 83, OB-Mitte (5 Gehminuten vom Hbf Oberhausen).
In der vor und nach der Veranstaltung zu besichtigenden Ausstellung "Weltbaustelle NRW".

"In Moria ist auch der europäische Gedanke der Solidarität verbrannt." (aus o.g. Petition)

Was aber ist mit der bereits institutionalisierten Weltgesellschaft UNO, den global Vereinten Nationen? Diese Frage stellt die Reihe UFO UNO der Freien Universität Oberhausen und insbesondere ihre Auftaktveranstaltung am kommenden Samstag:

Eine Sience- & Fiction-Performance-Lecture von und mit Ute Klissenbauer (Berlin), Jan Arlt (Oberhausen), Stefan Schroer (Duisburg/Oberhausen).
 
Es spielen mit: David Bowie, Amy Lou Adams, Steven Spielberg, die UNO und andere Aliens und Erdbewohner*innen: Menschen, Tiere, Viren ...
 
Anschließend: Diskussion über emanzipative internationalistische Politik, Kunst und lokale bis universale aktivistische Praxis.
 
Eine Veranstaltung von kitev, Freie Universität Oberhausen und Weltbaustellen NRW.
 










Im Rahmen der Weltbaustelle NRW und der Freien Universität Oberhausen stellt u.a. diese Frage eine Seminarreihe, deren Auftakt die von Ute Klissenbauer auf Basis langjähriger theoretischer, politischer und künstlerischer Auseinandersetzung mit dem Themenfeld konzipierte Sience- & Fiction-Performance-Lecture UFO UNO – Solidarischer Kosmopolitismus bildet.

In Oberhausen wird diese präsentiert in einer aktuellen Neufassung von und mit Ute Klissenbauer, Jan Arlt und Stefan Schroer.
Anschließend: Diskussion.
Auch hierzu: Bitte weitersagen und einladen!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zur gesamten Seminarreihe UFO UNO vgl. den Ausschnitt aus dem Kommentierten Vorlesungsverzeichnis der Freien Uni Oberhausen im Anhang.

Zu Weltbaustelle Oberhausen und Freie Uni Oberhausen (Achtung: z.T. Terminänderungen, es gelten die oben genannten Termine) vgl. auch:
http://eine-welt-netz-nrw.de/index.php?id=217&uid=3284&sort=starttime&search=
http://eine-welt-netz-nrw.de/kampagnen/weltbaustellen-nrw/weltbaustellen-2018-2020/weltbaustelle-oberhausen/

www.funi.kitev.de (im Umbau, in 1 Woche neu)
www.kitev.de

 

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt