PATTERN IS MOVEMENT - All Together

Dienstag, 25. Januar 2022 um 06:50 - futziwolf


PATTERN IS MOVEMENT : "All Together" : CD - (HOMETAPES // BB*ISLAND) : VÖ: 03. oktoberr 2008
label/vertrieb:
http://www.home-tapes.com/Hometapes/News/News.html
http://www.bbisland.de/
info@bbisland.de

PATTERN IS MOVEMENT mit "All Together" liegt im Player und jetzt beim zweiten Anhören auch nicht mehr so schwer im Magen wie beim ersten mal. GENTLE GIANT fällt mir dazu ein. Ich bin geneigt diese Werk so gar in die Nähe des letzten Monat so hoch gelobten Albums der FLEET FOXES zu stellen. Ok, nicht ganz so eingängig und harmonisch, und auch nicht mit vielstimmigem Gesang, aber zuweilen schafft es die Theatralik von Andrew Thiboldeaux's Stimme diese Mehrstimmigkeit zu erzeugen. Und der wichtigste Unterschied in dem Vergleich zu den hippiesken Harmonien der FLEET FOXES, und gleichzeitig die herausstechendste Eigenschaft des Charakters von PATTERN IS MOVEMENT, ist deren Vorliebe für die Zusammensetzung von Flickenteppichen aus Rhythmusloops, jazzigen Breaks und klassischem Gesang. JOHN CAGE und STEVE REICH hätten ihre Freude an den beiden. Ach ja, ich vergaß den Anderen zu erwähnen, CHRIS WARD ist der Mann für die Drums und "Beats". Was die beiden auf "All Together" für ein Feuerwerk an Einfällen präsentieren ist einfach wunderbar, und genau so wie bei dem Ende eines Feuerwerkes denkt man, wenn die Platte zu Ende ist: Oh, wie Schade, schon vorbei? Macht nix, is ja ne Platte. Einfach noch mal auflegen, und jetzt noch n bischen lauter. Herrlich. - großmutter futziwolf
bio:
>>> Andrew Thiboldeaux und Chris Ward sind PATTERN IS MOVEMENT. Sie leben in Philadelphia und ihre Musik ist seltsam und mitreißend. Ihre musikalische Zusammenarbeit begann quasi in Kindertagen. Im Alter von 13, 14 trafen Thiboldeaux und Ward sich und gründeten eine christliche Rapband (!). Beide sind aufgewachsen in einer streng gläubigen Pfingstgemeinde (mal anschauen, den Film:"Jesus Camp"). Dennoch teilten sie ihre Hochachtung für Dr. Dre und artverwandtes und flüchteten sich aus ihrer zwar beseelt musizierenden, aber regulierten Umgebung in "ihre" Musik und in lange Aufnahmesessions. Ihr Hintergrund in klassischer Musik floss dabei zunächst ganz selbstverständlich ein. 2001 war daraus PIM entstanden, zunächst mit 5 Musikern. Geblieben ist nun ein veritables 2-Mann-Orchester aus Keyboards, Schlagzeug und Stimme. Mit HipHop hat PIM Musik nichts zu tu`n, aber genauso wenig mit den von wohlmeinenden, anfangs ratlosen Kritikern herbeigeredeten Polyrhythmik, mit Mathrock oder Indierock, nein. Pattern Is Movement sind auf eine merkwürdige weise seltsam.
Sie forschen guten, interessanten und daher gerne abwegigen Sounds ebenso nach, wie sie sich für catchy hooklines, einprägsame Elemente, begeistern. Zu denen gehören nicht nur (Gesangs)melodien, sondern Pattern, sich wiederholende rhythmische Elemente, deren suggestive Wirkung schon von Minimal Music, Electronica und HipHop aufgegriffen und vorgeführt wurde. Ansonsten bleiben sie stilistisch offen, ohne ihre dezidierte Klangvorstellungen aufzugeben.
Die Teilnahme an einem Björk-Tribut ("Enjoy", März 2008, von Stereogum initiert) paßt da noch gut in die Biographie. Noch besser passt hier als Produzent, SCOTT SOLTER (John Vanderslice, Mountaingoats, Okkerville River, Two Gallants), mit dem sie eine innige Bindung pflegen, spätestens seit ihrer Zusammenarbeit am 2005er Album Stowaway und dem darauffolgenden, vom Original ziemlich losgelösten Experimantalremixes: "Canonic Scott Solter plays PIM" (Hometapes, 2006).
Auch die Geschichte zum Album passt - zur collagenhaften Produktionsweise und der Theatralik von Andrew`s Stimme: als Inspiration zu den 10 Songs des Albums dienten 10 auf der Strasse gefundene alte Photos vom Anfang des letzten Jahrhunderts. Dennoch "gestrig" wirkt "All Together" garantiert nicht: Es besitzt Kraft und Fahrt, wirkt gleichzeitig sensitiv und ein wenig androgyn, lappt ins klassische, zappelt dabei mächtig mit den Beinen und erschafft Stimmungen von denen wir gar nicht wussten, dass man darin baden kann.
... ein ganz besonderes Kleinod offenbart sich hier - das bald ganz groß strahlen sollte"
... an accessible album that nonetheless sounds unlike what any other band is doing." (Pitchfork) <<<

video:
Pattern Is Movement - Sound Of Your Voice - Live at ...


YouTube-Direktlink


Pattern Is Movement - Live @ SXSW


YouTube-Direktlink


mukke:
http://www.home-tapes.com/mp3/Right%20Away.mp3
http://home-tapes.com/mp3/tapegrass.mp3
http://home-tapes.com/mp3/blanched.mp3
http://www.myspace.com/patternismovement
PATTERN IS MOVEMENT sind:
Andrew Thiboldeaux - beauty, vox, rhodes, bass, mellotron >>> http://www.myspace.com/andrewpim
Chris Ward - beats, drums >>> http://www.myspace.com/3002750
artist website:
http://www.myspace.com/patternismovement
discography:
All Together - 2008
Stowaway - ????
Canonic Scott Solter plays PIM" (Hometapes, 2006).



Das LABEL: HOMETAPES:
http://www.home-tapes.com/Hometapes/News/News.html
Hometapes ist in der amerikanischen Provinz verankert. Entstanden in Arkansas, weiterentwickelt in Georgia, und jetzt in Colorado beheimatet. Es ist eine Labor-Of-Love Angelegenheit zweier Leute (Adam und Sara Padgett-Heathcott) die sich zunächst in einer Hardcore Band kennengelernt hatten und sich alsbald gemeinsam in der Wunderwelt der fürsorglichen Herstellung von CDs und LPs wiederfanden : bereit sich zu verschuldeten.... Mit ihren Tonträgern stellen sie (selbstverständlich) von ihnen geschätzte Musiker vor, aber gleichzeitig (und nicht ganz so selbstverständlich) auch visuelle Künstler. Jene die Verpackungen und Grafik und Illustration entwickeln, haben bei ihnen nicht den Status eines Lieferanten, sondern werden, über das übliche Maß hinaus, als am Album Mitwirkende vorgestellt. So finden sich alle mit Infos und Links auf ihrer Artist Homepage wieder.
Hometapes suchen die Regeln der Standardisierung zu durchbrechen, und betonen dabei die Rückbesinnung der analogen Musikerfahrung, selbst im digitalen Kontext (wie bei der CD). Dieses Engagement zeigt sich in einer Reihe von in den USA gelobter Veröffentlichung. Hometapes Formel "neues zu wagen" hat ihnen ein Abenteuer nach dem anderen beschert. Wir bei BB*Island wünschen uns, daß Hometapes auch hier auf offene und interessierte Ohren und Augen trifft.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt