THE DODOS - Visiter

Dienstag, 18. Januar 2022 um 17:45 - futziwolf


THE DODOS - "Visiter" : CD/LP - (Wichita / Coop / Universal) - VÖ - out now
label/vertrieb:
http://www.wichita-recordings.com/
http://www.cooperativemusic.de/Co-Op/Site/Labels.aspx?id=98
http://www.frenchkissrecords.com/

Klingt heutzutage etwas nach Folk und wird dann New-Folk oder Anti-Folk genannt, kann man sich zumindest schon mal eines Unterschiedes zu den Folk-Acts der Vierziger, Sechziger und Siebzieger Jahre sicher sein: Es hat ganz sicher keine politisch ambitionierten Texte. Wozu auch, sind ja alles nur Künstler, die ihre Musik machen wollen.
Seis drum. THE DODOS; ich weis, klingt irgendwie nach ner Sesamstraßenband; sind halt auch nur Musiker, die nix zu sagen haben, das aber auf intelligente Weise. Sie singen zwar auch, aber wovon, geht niemand etwas an, weswegen man zur Rezension ja auch nur Pappe ohne Booklet bekommt. Kann sein, das das Finished Product ein Booklet hat.
Ach ja, die Musik. ... auf intelligente Weise? Na zumindest ziemlich durchtrieben oder gar "hinterlistig", wie das Intro schreibt. Man wird recht ruhig mit einigen Folk-, County- und Songwriter-Versatzstücken auf die falsche Fährte gelockt, doch schon im zweiten Song "Red and Purple" rumpelt es schon recht heftig los. Man sieht die ganze Combo schon geistig vor sich auf der Tanzparty im Heuschober, doch es sind tatsächlich nur zwei Jungs, die das alles zusammen schrammeln. "FOOLS" bringt es dann auf den Punkt, die San Francisco-Sonnenschein-Idylle nimmt mächtig Fahrt auf und THE DODOS machen ganz im Sinne der Talking Heads "Music for nervous People".
Wunderbar dann "It's That Time Again", kurz und schmerzlos in minimalistischer Rumpelattacke, die man sich auch als Giganto-Symphonieorchester-Hymne vorstellen kann. Und so abwechslungsreich und unterhaltsam geht's dann auch weiter.
Kurz: alles richtig gemacht , auf der erfolgreichen AntiFolkWelle eine Nische mit Zwei-Mann-Besetzung, ungewöhnlichen Instrumenten und Arrangements aufgezogen. Sehr Nett. - großmutter futziwolf
mukke:
http://www.dodosmusic.net/audio.html#
video:
The Dodos - Fools


YouTube-Direktlink


The Dodos - Red And Purple


YouTube-Direktlink


presse:
>>> Eigentlich ist die Sache klar: The Dodos aus San Francisco sind auf ihrer zweiten Platte ein so naturalistischer wie hinterlistiger Anti-Folk-Act. Zumindest muss das beim ersten unbedarften Hören der Platte so wirken.
Schließlich klingt das alles ziemlich Lo-Fi, schließlich sind selbst die zweifellos vorhandenen Gitarreneffekte auf akustisch getrimmt, schließlich erinnert die rasante Rumpeligkeit der meisten Stücke an fortgeschrittene Stufen eines Hillbilly-Squaredances. Nach und nach erschließt sich aber etwas ziemlich anderes: The Dodos sind experimentell, auch wenn sie sich klanglich bewusst und genussvoll limitieren. Richtig catchy klingt die Band dabei selten, in erster Linie auf der tollen Single "Fools".
Der hauptsächliche Reiz dieser Musik liegt eher in ihrem Forscherdrang und in der Verdeutlichung des unveränderten Potenzials herkömmlichen Folkinstrumentariums. Klar, die Dodos würden nicht so hoch gehandelt, wenn nicht auch manches an populäre Acts wie Vampire Weekend oder, gerade in enthusiastischen perkussiven Momenten, Tilly And The Wall erinnern würde. Trotzdem gibt es auch abseits des rasanten Tanzspaßes gute Gründe dafür, dieses Album zu genießen. <<< INTRO
noch mehr presse (english):
http://www.dodosmusic.net/press.html
artist website:
http://www.myspace.com/thedodos
http://www.dodosmusic.net/
contact/european booking:
steve@primary.uk.com
releases:
Dodo Bird
Beware of the Maniacs
Visiter
tour:
8.07.08 Oya Festival/Oslo, Norway
8.08.08 Way Out West Festival/Gothenburg, Sweden
8.09.08 Haldern Festival/Rees-Haldern, Germany
8.10.08 Zomerpark Festival/Venlo
8.12.08 100 Club/London
8.14.08 Route Du Rock Festival/Saint Malo, France
8.15.08 Pukkelpop/Hasselt, Belgium
8.29.08 Nooderzon/Groningen
8.30.08 Festival De Beschaving/Utrecht
9.02.08 Doghouse/Dundee
9.03.08 King Tuts/Glasgow
9.04.08 The Cluny/Newcastle
9.05.08 The Duchesss/York
9.06.08 Faversham/Leeds
9.07.08 Roadhouse/Manchester
9.08.08 Fusion/Sheffield
9.10.08 Bar Academy/Birmingham
9.11.08 Moles/Bath
9.12.08 Coalition/Brighton
9.13.08 Academy 2/Oxford
9.14.08 Bodega/Nottingham
9.15.08 Thekla/Bristol


Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt