GELKA - Less Is More

Dienstag, 25. Januar 2022 um 05:24 - futziwolf


GELKA - "Less Is More" : CD/LP - (Wax On Records) - VÖ - 29. august 2008
label/vertrieb:
http://www.waxonrecords.com/
http://www.beatsinternational.com/

Das GELKA-Debutalbum "Less Is More" von Alex und Sergio; von E.A.S.E. alias George Evelyn mitproduziert; kann ohne Zweifel als gleichwertige Nachkommenschaft der zeitlosen Alben von NIGHTMARES ON WAX Smokers Delight (1995) und Carboot Soul (1999) bezeichnet werden. Die sehr geschmackvolle Mischung aus elekronischen Instrumental-Tracks und wohltemperierten Soul- Dub- und Jazzgrooves mit ausgesucht klasse Vocalisten wie SENA, Ricky Ranking und Ella May überzeugt über das ganze Album. Nach fünf eher mittelmäßigen Chillout/Lounge-Produktionen für Cafe Del Mar sicher der Durchbruch für die Jungs aus Budapest. Es sollen schon einige interessante Remixe in der Mache sein. Da ist noch einiges aus der ungarischen Metropole zu erwarten. - großmutter futziwolf
mukke:
http://www.myspace.com/gelkamusic
presse:
>>> Das neueste Signing des NIGHTMARES ON WAX-gesteuerten Artist-Labels WAX ON Records heisst GELKA... Alex und Sergio, die beiden Köpfe hinter GELKA, leben und arbeiten in Budapest. Und obwohl "Less is more" in der Tat ihr Debüt-Longplayer ist, haben sie in den letzten Jahren mit ihrer edlen Mischung aus gepflegter Elektronik und satter Live-Instrumentierung schon für einige Furore sorgen können.
"Was für ein phantastisches Album.Ganz ohne Zweifel von zeitloser Grösse, zum Klassiker geboren. Listen with your heart, feel it with your soul..."(E.A.S.E., NIGHTMARES ON WAX)
Gleich viermal in Folge etwa landete ein GELKA-Song auf unterschiedlichen Ausgaben der nach wie vor sehr prestigeträchtigen Cafe Del Mar-Kopplung... wer allerdings vermutet hatte, der typische "Urban Blues"-Downtempo-Sound von GELKA würde mal eben so in (meist viel zu schnell geöffnete) Chillout- oder Lounge-Klischeeschubladen passen und fertig, sieht sich nun glücklicherweise angenehm getäuscht. Diese Musik hat ganz eindeutig etwas sehr Besonderes... was Sergio & Alex wie folgt erklären:
"Natürlich hören wir eine Menge westeuropäisch geprägter Musik und sind durch sie beeinflusst. Aber wir haben ganz klar dieses ‚ungarische' Element in unserem Sound. Ein bisschen Traurigkeit und Melancholie : aber eben gleichzeitig auch Optimismus und Fröhlichkeit. Das ist unserer Meinug nach die Kombination, die GELKA-Musik ausmacht...."
Das bemerkte natürlich auch E.A.S.E. alias George Evelyn, seines Zeichens Kopf der legendären NIGHTMARES ON WAX. Er lernte Sergio von GELKA kennen, als dieser ihn 2005 für ein ungarisches Magazin interviewte - man verstand sich auf Anhieb blendend, und Sergio schickte im Anschluss kurzerhand einige GELKA-Songs per Mail, die bei Mr. Evelyn ad hoc für schiere Begeisterung sorgten. Und somit erfüllte sich für GELKA etwas, das lange unrealistisch schien...
"Gut möglich, dass das jetzt nach einem Klischee klingt... Es war von Anfang an unser größter Traum, unsere Musik auch in Westeuropa und dem Rest der Welt zu veröffentlichen. Aber für Musiker aus Ungarn ist es sehr sehr schwierig, überhaupt auf so ein Level zu kommen. In den letzten 7 Jahren gab es viele Leute, die uns glauben machen wollten, dass diese Illusion unmöglich zu erfüllen sei. Und in der Tat gab es Situationen, in denen wir nicht weiter wussten. Aber wir haben den Glauben nie verloren, haben immer weiter an unserem Sound gefeilt... und jetzt wird unsere Vision zur Realität. Alles ab hier ist also Bonus, sozusagen. Wir können unseren Traum leben, und bei WAX ON haben wir alle Freiheiten dazu. Dafür sind wir E.A.S.E. und dem Label sehr dankbar!"
Mit der aus Ghana stammenden Ausnahme-Sängerin SENA (hat bislang u.a. mit DJ Vadim gearbeitet) sowie den von NIGHTMARES ON WAX "ausgeliehenen" Mikrofon-Gästen Ricky Ranking und Ella May standen Alex und Sergio gleich drei Vokalisten der Extraklasse zur Verfügung. Songs wie "So many ways", "Blame" und "Angry Eyes" (allesamt gesungen von SENA), "Eau Rouge Pt. 2" und "Burlesque" mit Ricky oder das wunderbar sanfte "Soon" mit Ella May sind sowas wie "instant future classics"... und die so GELKA-typischen Instrumental-Tracks drumherum transportieren eine Message, die auch ohne Worte wunderbar funktioniert.

Das ungarische Wort GELKA könnte man also eigentlich beruhigt mit "traumhafte Qualität" übersetzen : auch, wenn sich in Wirklichkeit eine ganz andere Bedeutung dahinter verbirgt... Zu kommunistischen Zeiten war GELKA der Name des einheitlichen Reperaturdienstes für Haushaltselektronik, von Waschmaschine bis Fernsehen. "Ehrlich gesagt sind wir bei einer Partie Monopoly auf den Namen gekommen" sagt Sergio : und lacht. "Elektro-Service: GELKA... uns gefiel der Klang, den das hatte. Auf eine gute Art steht dieses Wort jetzt also für unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft."
Und apropos Zukunft: die sieht für GELKA nun tatsächlich ziemlich rosig aus. Mit einem Ausnahme-Album im Gepäck, einem prominenten Fan und Supporter im Rücken (der als "executive producer" von "Less is more" seine Hände natürlich im Spiel hatte) sowie der Gewissheit, jetzt endlich dort angekommen zu sein wo man schon immer hin wollte, öffnet sich für Alex und Sergio ein spannendes, höchst inspirierendes neues Kapitel.
"Man könnte die Geschichte von Budapest, die zwei Gesichter und Teile dieser Stadt als Synonym für unsere Bandgeschichte nehmen. Nach einer langen, sehr schweren Zeit ist Budapest in diesen Tagen lebhaft und wirklich sehr schön. Das kuturelle Leben brummt, viel Neues entsteht an der Schnittstelle zwischen Ost und West, Alt und Neu, Melancholie und Glück. Nichts hat unseren Sound so sehr geprägt wie diese Stadt." <<<
artist website:
http://www.myspace.com/gelkamusic
http://www.waxonrecords.com/
releases:
2003 - Café Del Mar - Dreams 3 - GELKA - Please Keep Your Ticket till the End
2004 - Café Del Mar - 25th Anniversary - Cd1 - GELKA - Hidding Place
2006 - Café Del Mar - Volumen 13 - Cd1 - GELKA - Os Pastores Da Noite
2006 - Café Del Mar - Dreams 4 - Cd1 - GELKA - Rising
2008 - Nightmares On Wax presents Wax On Records - GELKA - So Many Ways, When Ya Gotta Go Ya Gotta Go, Flow Motion (rmx)
2008 - Wax On Records Label Sampler - GELKA - So Many Ways ft. Sena /vinyl
2008 - Feelibiza Compilation Cd - GELKA - So Many Ways Ft. Sena - OUT NOW!
2008 - Klassik Lounge 7 Compilation Cd1 - GELKA - So Many Ways ft. Sena OUT NOW!
2008 - Cafe Del Mar - Volumen 15 - Cd2 - Gelka ft. Beth Hirsch - Under my star OUT NOW!
2008 - So Many Ways remixes (Marcel, Negghead, Sub Machena, Piano Segundo) vinyl OUT NOW!
2008 - Guts - Take a Look Around - remix vinyl - Gelka rmx - SOON!!!


Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt