V.A. One Year & A Day - A Sound Exposure Vol. 2

Dienstag, 18. Januar 2022 um 17:05 - futziwolf


V.A. One Year & A Day : "A Sound Exposure Vol.2"  2LP

2LP/CD/Digital (Equinox Records)
VÖ : 13. Juni 2008

label/vertrieb:
http://press.e-q-x.net/
http://www.equinoxrecords.com/




[review:]
Genauso wie U.N.C.L.E. schon beim letzten Album die elektronische SampleReise in Richtung NewProgRock machte, findet man ähnliche Anklänge bei den Protagonisten des Labels Equinox, das jetzt als große Werkschau den zweiten Longplayer in drei Formaten rausgibt: 2LP Vinyl Gatefold (Limited Edition with Stence), CD (Special Box) und Digital. Doch bei "A Sound Exposure Vol. 2" findet über dem Cosmos von U.N.C.L.E. auch Genrefremdes wie Psych-Folk-Breakbeat, Instrumental-HipHop, Singer/Songwriter und wüstem Drum'nBass ein zu Hause. Dieses Album ist der perfekte Einstieg in die Welt von Equinox, deren Künstler und deren Werke ausdrücklich Eindringliches zu bieten haben, wahrlich keine leichte Kost, aber wer anspruchsvolle Ohren hat: der höre und staune. Nach dem Einstieg in diesen Sampler wird man ein Label entdecken das wunderbare und aufs liebevollste ausgestattete Platten herausgebracht hat und das hoffentlich noch eine große Zukunft vor sich hat.    - großmutter futziwolf



presse/bio:
>>> "Dieses Album ist das bisher größte Wagnis meiner Karriere: ich habe ein Resumée gezogen, habe alles zusammengefügt, was meine musikalische wie meine Labelarbeit für Equinox ausmacht. Und ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis!" (DJ Scientist)
DJ Scientist und sein Label Equinox haben einen langen Weg hinter sich: Knapp 4 Jahre ist es her, dass die ersten CDs mit dem Titel "A Sound Exposure Vol. 1" aus dem Presswerk kamen und als Promomaterial quer durch Europa verteilt wurden. Mittlerweile ist das Label von München nach Berlin umgezogen, und 10 Veröffentlichungen nach dem ersten Sampler zu einem festen Namen der internationalen Szene gereift. Mit dem ersten Teil der Sound Exposure-Reihe machte DJ Scientist 2004 klar, welche Vision er von seinem Label hatte: Equinox sollte sich mehr über seinen Sound als durch Genre-Konventionen selbst beschreiben. Im Grenzbereich von experimentellem instrumentalem HipHop und beatorientierter elektronischer Musik entstand so ein erster Ausblick auf das, was noch folgen sollte. Und vier Jahre später zeigt sich nun, was damals schon zu ahnen war: Ein eigener Sound, so heterogen wie wiedererkennbar, ist entstanden, und dieser wird auf "One Year & A Day" zum ersten Mal in all seinen Facetten greifbar. Was sich hier über 14 Songs aufspannt, schafft eine Heimat, groß genug für den englischen Psych-Folk-Breakbeat-Puzzler 2econd Class Citizen, das Pariser Electronic- Wunderkind Geste und den Singer/Songwriter Ceschi (mit Deadpan Darling).

Mit Free The Robots ist der derzeit angesagteste Beat-Producer und DJ aus L.A. vertreten und er ist, wie der Münchner Aqua Luminus III., der sich zwischen den wütendsten Drumsets der HipHop-Geschichte eine ganz eigene Klang-Ästhetik geschaffen hat, gekommen, um Grenzen einzureißen. "Regeln sind dazu da, gebrochen zu werden und die Erinnerung an diese alten Zwänge ist, was wir Genre nennen." - "One Year & A Day" verfährt dabei mit dem, was man so gemeinhin als Instrumental-HipHop kennt, genauso wie mit dem schon ins unerträgliche hochgejazzten Label Filmmusik: DJ Scientist verwendete größte Sorgfalt darauf, die zwischen stapelweisen Demos und Promo-CDs entdeckten Songs zu einem homogenen Ganzen zu kompilieren, und was dabei entstanden ist, stellt nicht weniger dar als eine der in sich schlüssigsten Songsammlungen der letzten Jahre. Mit seinem elften Release schließt Equinox Records den ersten Kreis seiner Labelgeschichte; "One Year & A Day : A Sound Exposure Vol.2" beschreibt keine Lebensspanne, sondern ist das, was kitschig "der erste Tag vom Rest deines Lebens" heißt: Ein Morgen. <<< By Jens Essmann <<<

artist website:
http://www.myspace.com/equinoxrecords

artists:
2econd Class Citizen, ArcSin, Geste, Deckard, Ceschi Ramos, Danny Decock, Emynd, DJ Sept, DiViNCi, Mnemotrauma, Free The Robots, Deadpan Darling, Brenmar, DJ Scientist, Echelon, Aqua Luminus III., Misanthrop, B-Ju, J. Baracuz, The Dedicated Beatheads, Smokey131.

contact:
info@e-q-x.net


discography:
Various Artists "One Year & A Day : A Sound Exposure Vol.2" - 2LP Vinyl Gatefold (Limited Edition with Stence) | CD (Special Box) | Digital - 2008
Various Artists "One Year & A Day - The 5inch Files" - 5 x 5" Clear Vinyl | Limited Edition 5inch Series Collector`s Box - 2008
Various Artists "One Year & A Day EP" - 12" | Picture Disc - 2007
DJ Sept "A Promise Never Given EP" :  12" - 2007
Various Artists "The Day It All Made Sense" : Digital : 2007
2econd Class Citizen - Wyred Folk - 12" - 2007
DJ SEPT "The Neo Golden Age Remixes" - 10" - 2007
DJ Scientist - Journey Goodbye - 10inch - 2006
DJ Scientist / Mnemotraum - Anything About Nothing / Waiting For The Sun - 7" - 2006
Various Artists - Welcome to the Neo Golden Age : A Sound Exposure Vol. 1 - 2LP / CD - 2006




Trackbacks

  1. PingBack

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt