OSKAR OHLSON - HONK, BANG, WHISTLE and CRASH

Dienstag, 18. Januar 2022 um 17:11 - futziwolf
oskar ohlson - honk, bang, whistle and crash
(selfproduced CD)

label: knertz collective: http://www.myspace.com/knertz
contact: mail@knertz.de




you can order it directly from:
http://www.myspace.com/oskarohlson for 8 euro and 2 euro postage money (for germany)
or at:
http://www.vinylkingz.com/
http://www.hhv.de/

http://www.audio88.com/a88_bestellbares01.php


[review]
"Oskar Ohlson und com.pare, die gemeinsam mit Audio88 die Gruppe Elefantenherz bilden, laden fröhlich zum Schunkeln ein", steht in der Labelinfo zu der EP "EIN BESSERER MENSCH" von AUDI88. Das trifft auch auf der ersten selbst produzierten MiniCD honk, bang, whistle and crash von Oskar Ohlson zu. Bloß das hier das Team noch etwas größer ist: Astronautalis, Audio88, Babel Fishh, Com.pare, Demune, Johannes Lauxen, Lisa Freieck, Martin Ihm, Meike Winterismyname, Naked-cape-man, Oliver Burghardt, Otem Rellik, Peter Meier, Scarlet Scamper, Susanne Dietz and Variex. Und so versprudelt dieses vielköpfige Projekt in diesem Werk schier endlos mäandernd Songs, Ideen und kleine Symphonien aus, die so was von locker und leicht alle möglichen Genres wie Electronica, HipHop, PostProgRock und verschrobenen Antifolk auf's selbstverständlichste miteinander verschmilzt, das man diese Scheibe gar nicht nur einmal hören kann, sondern immer wieder von vorne anfängt, immer wieder bestrebt sich in diesen verschlungenen Pfaden zu recht zu finden und zum Schluss dann hoffentlich die Einsicht gewinnt, sich besser verführen zu lassen als unbedingt den Code entschlüsseln zu wollen.
Niemals habe ich bisher verspieltere Versionen von HipHop-Themen gehört. Die Schubladenstapel und die Liste der Referenzen müsste schier endlos werden... Beck, CocoRosie, The Guillemots, Dj Shadow, Olivia Tremor Control, Mous On Mars ..

Ich habe keine Ahnung ob dieses Projekt darauf ausgelegt ist, jemals Live aufgeführt zu werden, oder wieso dieses 11 Stücke lange Werk eine Mini-CD sein soll und wie dann ein ganzes Album von Herrn Ohlson aussehen soll, aber wir dürfen gespannt sein auf diese wirklich weitläufige Cooperation Namens "KNERTZ", hinter der sich all diese Projekte von Oskar Ohlson, Elefantenherz, Unteleported Asteroid, AUDI88, The Droll Academy, The Latah Movement, com.pare, 90000 Teile, Lisa Freieck, Fnessnej, Johannes Lauxen, Plus, Scarlet Scamper, DJB Platzhalter und den in der Homepage von Moki (für's Coverartwork zuständig) zusammengefassten Künstlern zusammenfinden und die uns hoffentlich bald ihren Kosmos eröffnen werden. (so lange die Homepage von KNARTZ noch nicht online ist, lassen sich fast alle gerade genannten Bands/Projekte auf der Myspaceseite von Oskar Ohlson finden.) Auch kann ich über die Texte nichts sagen, die im wunderschönen, selbstgenähten Booklet nicht enthalten sind und wie groß oder klein die Auflage der CD ist. Ihr solltet euch also beeilen um von honk, bang whistle and crash noch ein Exemplar zu ergattern, die 8 Euro sind mehr als günstig. Vielleicht beantwortet uns Oskar Ohlson ja noch all diese Fragen. Das nächste Album aus dem Hause KNERTZ, die CD der Droll Academy liegt bereits auf dem Tisch und gilt es zu entdecken. - großmutter futziwolf

Nachtrag:

Oskar Ohlson hat sich gemeldet:
Die Homepage des Knartz collectivs ist so gut wie fertig und geht in ein zwei Wochen an den Start. Hiermit findet tatsächlich so etwas statt, wie eine Wiederbelebung der Gattung Independent/D.I.Y.-Label, in dem eben nicht nur Künstler verschiedener Genres gesammelt werden um sie zu promoten, sondern in dem die Projekte miteinander agieren und sich unterstützen. Im Knartz collectiv werden sich sowohl MusicLabel als auch Präsentationsformen für Graphiker, Fotografen, Maler und anderes wiederfinden.
Die CD HONK, BANG, WHISTLE and CRASH kann man tatsächlich als MiniCD bezeichnen, da die Spielzeit der 11 Stücke knapp unter 30 Minuten liegt. Das Album ist auf 500 handnummerierte Exemplare limitiert. die Nummerierung befindet sich in der Innenseite, gut versteckt in der 2. (leeren) CD-Tasche.

mukke:
http://www.myspace.com/oskarohlson

video:



YouTube-Direktlink



artist website: http://www.myspace.com/oskarohlson

coverart:
http://www.mioke.de/main.html

discography:

oskar ohlson - oskar ep - cd-r (out of print) - self-released
Kollaboration mitAUDIO88 auf Ein besser Mensch (EP : HYMALAYA POP - 2007)
oskar ohlson - honk, bang whistle and crash : (CD : kretz : 2008)


Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt