MENOMENA - Wet and Rusting!

Dienstag, 25. Januar 2022 um 05:37 - futziwolf

MENOMENA - Wet and Rusting! - CD Digi/ LP : schon erschienen
label: CITY SLANG - http://www.cityslang.com/

Und so begab es sich, das unser Groß-Rezensist, der HimbeerToni, kurz davor war, zum Großinquisitor zu werden und er den Chef anflehte: "Ich will keinen Scheiß mehr hören. Genug Scheiß gehört! Wo ist Musik mit Rissen, Brüchen und Experimenten, die nicht gleichzeitig Werbejingle sein will? Wo ist das Kreative Spiel der Klänge, das abgehen kann wie Zäpfchen?"
Und unser für seine einfühlsame, weise und mildtätige Voraussicht bekannter Chef beauftragte den HimbeerToni mit der Rezension des neuen Albums von MENOMENA:
Ich höre gerade MENOMENA - Wet and Rusting! und denke zunächst an Damon Albarn. Wenn das alles wäre, müsste ich an dieser Stelle Zauberpilze einnehmen, um doch noch auf meine Kosten zu kommen. Das brauche ich aber nicht: "Friends And Foe" ist ein musikalischer, bunter Indie-Rock-Psychedellic-Pilz. Die drei Portländer haben viel gegeben, um dem Freudschen Unbewussten Klang im Hippiegewand zu schenken. Verwirrend, Collagenhaft, aber eben auch eingängig, wegen des Hippiegewands. Ich denke an Genesis, als sie noch gut waren, an Olilvia Tremor Control, an Flaming Lips und freue mich über ein neues Album, bei dem eindeutig mehr Kunst als Kommerz enthalten ist. "Friends And Foe" kann man sicherlich nicht jeden Tag hören. Heute versöhnt es mich mit der sonst so nervigen Welt. - himbeertoni
video:
Menomena - Wet and Rusting


YouTube-Direktlink


presse:
Simon Rass (ClickClickDecker, Grand Hotel van Cleef):
Auf Anhieb fällt mir spontan Menomena "Wet and Rusting" ein. Menomena sind für mich musikalisch die kleinen Brüder der Flaming Lips.
"Wet and Rusting" ist der einzige Song, den ich kenne, der mit einer Fußorgel anfängt. Und er entwickelt sich auch auf tolle Art und Weise. Sehr, sehr raffiniert, wie die verschiedenen Instrumente einsetzen, sich abwechseln. Allein der Rhythmus, mit dem die Akustikgitarre einsetzt ist phantastisch. Mit dem Schlagzeug kommt dann auch die Gänsehaut. Das Video ist phänomenal, macht einen glücklich, auf humorvolle Weise veranschaulicht es den Wert des Lebens im Angesicht des Todes. Toll, toll, toll. Wirklich.
Intro:
>>> Diese Band klingt wie eine Mischung aus The Mercury Rev und den Flaming Lips. Sagt die Straße. Und auch unsere Autorin Christine Käppeler. Und was meint die Band? Brent Knopf, Sänger und Multiinstrumentalist wie alle in der Band, meint: "Wenn wir erst mal anfangen, Drogen zu nehmen ... Wer weiß, vielleicht irgendwann." Ihre Songs sind anspruchsvoll komponiert und gleichzeitig ziemlich plemplem. Wer sind diese drei Typen, und wo kommen die ganzen Widersprüche her?
Als die Lehrerin wissen möchte, wie sich ihre Klasse den Himmel vorstellt, hat der junge Craig Thompson die Vision von einem Ort, an dem er bis in alle Ewigkeit zeichnen kann. Die Szene stammt aus seinem Buch "Blankets", einem atemberaubend schönen und melancholischen Coming-of-Age-Comicbuch, das die Geschichte einer Jugend und von den Nöten eines Außenseiters im mittleren Westen erzählt. Liest man die Episode als autobiografische Notiz, dann kann man sagen, dass Thompson jetzt, mit Anfang dreißig, dem Paradies ein ganzes Stück näher gekommen ist. Das Artwork, das er für Menomenas zweites Album gezeichnet hat, ist als eine endlose Bildergeschichte angelegt. <<<
concerte:
11 Jan 08 Groningen - Eurosonic Festival
17 Jan 08 Berlin - Postbahnhof
19 Jan 08 Wien - FM 4 Birthday Party

artist website: http://www.myspace.com/menomena
mukke:
http://www.cityslang.com/ecards/menomena/

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt