[Alles] [Konzert] [Action] [Demo] [Vortrag] [Workshop] [Seminar] [Diskussion] [Lesung] [Theater] [Film] [Ausstellung] [Party] [Mampf] [Kneipe] [Cafe] [Info] [Camp] [Kongress] [Vorbereitung] [Mobilisierung] [Sonstiges]


Fr, 05.08.2016 Echo Bloom im Grammatikoff

Beginn: 20 Uhr | in der Kneipe
Echo Bloom (USA) : Folk & Pop aus den USA
http://www.echobloom.com
http://www.youtube.com/watch?v=Uws3AHr0R0o
Eintritt frei! Spenden sind erwuenscht.



Nach endloser Pendelei zwischen Washington D.C., Los Angeles und San Francisco findet Kyle Evans, Gruender von Echo Bloom, letztendlich in und mit Berlin seine Muse. Komplett in deutscher Kultur versunken, laesst er sich von staubigen Bibliotheken an der Spree und langen, einsamen Fahrradtouren durch die Stadt inspirieren. Er schliesst sich monatelang in einem Apartment ein und nutzt die Isolation um sich auf seine Arbeit zu fokussieren. Schliesslich verlaesst er Deutschland mit Material fuer drei Alben. Da jedes Album fuer sich in ein anderes Genre passt, beginnt Evans sie als verschiedene Jahreszeiten, verschiedene Laender und schlussendlich als verschiedene Farben zu betrachten. "Blue" ist das Folk-orientierte Album in der Reihe, "Red" laesst sich in den Country-Rock einordnen, waehrend "Green" als klassische Popmusik zu bezeichnen ist.
Nach einem Konzert im Grammatikoff in 2014, kehrt die Band nun endlich zurueck!

Location: Grammatikoff
Ort: Duisburg, Dellplatz 16 A
Preis: 0 €
 
 
[ Zurück ]