[Alles] [Konzert] [Action] [Demo] [Vortrag] [Workshop] [Seminar] [Diskussion] [Lesung] [Theater] [Film] [Ausstellung] [Party] [Mampf] [Kneipe] [Cafe] [Info] [Camp] [Kongress] [Vorbereitung] [Mobilisierung] [Sonstiges]


So, 03.06.2018 Reibekuchentheater zeigt

um 15.00 h
Frau Gruenzeug, die Hummel und die Ente auf dem Dach
Ein Maerchen vom Wachsen und Gedeihen
von Anja Klein und Volker Koopmans



"Frau Gruenzeug, die Hummel und die Ente auf dem Dach" erzaehlt eine wahre Geschichte. Frau Gruenzeug ist das Alter Ego der Darstellerin Anja Klein. In der Form eines Alltagsmaerchens erzaehlt das Stueck davon, wie Frau Gruenzeug ein verwaistes, kleines Stueck Erde in einen bluehenden Garten verwandelt. Die Geschichte erzaehlt von der Kraft, dem Mut, der Freude, die es erfordert, ein Stueckchen Welt ein bisschen schoener zu machen. Fuer die Menschen und Tiere, die darin und drumherum wohnen. Das Stueck erzaehlt von denen, die beim schoener machen hilfreich sind. Aber auch von Verhaltensweisen, die das Leben etwas schwerer machen. Von Bequemlichkeit, Egoismus, Eitelkeit, Ignoranz und Dummheit. Frau Gruenzeug erkennt, dass der beste Schutz dagegen ist, noch eine Blume zu pflanzen und sich nicht entmutigen zu lassen.

Das kleine Stueck Erde wird zum Lebensraum fuer Menschen und Tiere. Eine Entenfamilie waehlt es zu ihrerneuen Wohnstatt. Da die Entenmutter die Hoehe des Nistplatzes unterschaetzt hat, werden sie und ihre Kueken in einer spektakulaeren Aktion von Feuerwehrhauptmann Bommel gerettet Am Ende finden alle, dass das kleine Stueckchen Erde etwas schoener geworden ist.

Das Stueck erzaehlt von der Kraft der eigenen Gestaltungsmoeglichkeit in einer Welt, deren Nachrichten so oft von der Kraft der Zerstoerung berichten muessen. Die Geschichte wird sehr sinnlich erzaehlt. Eine grosse Rolle spielen Blumen. Wenn Frau Gruenzeug neue Blumen spriessen laesst, geht oft ein "Aaah", "Ooooh", "wie schoen!" durch das Publikum.

ab 4 Jahre

Eintritt: Kinder: 4 Euro - Erwachsene: 8 Euro
ermaessigt (gegen Ausweis): die Haelfte

Location: KOM`MA-Theater
Ort: Schwarzenberger Strasse 147, 47226 Duisburg

 
 
[ Zurück ]