[Alles] [Konzert] [Action] [Demo] [Vortrag] [Workshop] [Seminar] [Diskussion] [Lesung] [Theater] [Film] [Ausstellung] [Party] [Mampf] [Kneipe] [Cafe] [Info] [Camp] [Kongress] [Vorbereitung] [Mobilisierung] [Sonstiges]


So, 22.03.2015 Anemone Tube & Dave Phillips im DJaezz

20:00
Konzert:
Anemone Tube & Dave Phillips (Fear Of God)
http://anemonetube.bandcamp.com/

Ambient / Psycho Akustik / Noise.
Eintritt tba


Anemone Tube wurde 1996 in Sueddeutschland gegruendet und siedelte 2010 nach Berlin um. In seiner Audioarbeiten verbindet Anemone Tube Dark Ambient, Noise, Industrial und Klaenge mit starker psychogener Wirkung. Die konstante Schichtung und Veraenderung von Sounds und Stimmungen gehoert zu den besonderen Merkmalen seiner Arbeitsweise.
Seit 2007 arbeitet er an dem Konzeptwerk "The Suicide Series" mit field recordings aus China und Japan. Hierbei verbindet er den analytischen Realismus der Erscheinungswelt mit buddhistischer Psychologie und nihilistischer Rhetorik. Beeinflusst ist das Projekt durch die Werke von Michael Haneke , H.P. Lovecraft , J. G. Ballard und Hayao Miyazaki.
Seit 2008 Konzert mit BJ Nilsen (N), Dave Phillips (CH), Machinefabriek (NL), Post Scriptvm (USA), Troum (D), Cut Hands (UK), IRM (SWE), Anenzephalia (D), Ke/Hil (D), Wraiths (UK), Svartsinn (N), Sudden Infant (CH), The (Law-Rah) Collective (NL), Hybrids (B), Shift (UK), Schloss Tegal (USA), Human Larvae (D), AX (UK), Inade (D), Trepaneringsritualen (SWE)..
AT veroeffentlicht u.a. auf Auf Abwegen (DE), Peripheral Records (GB), Silken Tofu (BE), Black Horizons (USA) and Topheth Prophet (IL).

Dave Phillips erforscht menschliche Existenz und ihr Verhalten mittel Audio De/Konstruktion, Psycho Akustik und Klangritualen. Sound als Kommunikation in direkter Form, als Werkzeug der Metaphysik.
DP, Jahrgang 1969, geboren in der Schweiz, lebt in Zuerich. Mitbegruender von Fear Of God. Solo Arbeiten seit 1987. Seit 1991 Teil der SCHIMPFLUCH-GRUPPE.
Gemeinsame Arbeiten mit Rudolf Eb.Er, Joke Lanz, Marc Zeier, Francisco Meirino, Antoine Chessex, Randy H. Y. Yau, Maso Yamazaki, Richard Rupenus, Phil Vane, Daniel Loewenbrueck, Tom Smith, Eric Boros, Christian Weber, Cornelia Hesse-Honegger, G.X. Jupitter-Larsen, John Wiese, Scott Arford, Mark Durgan, Damion, Romero, Hiroshi Hasegawa, Karen Geyer, Jazzfinger, Mike Reber, Tomasz Twardawa, Alexei Borisov, Rani Zager, Alex Drool, Eran Sachs, Hiko (Gauze), Pei-Wen Liu und vielen weiteren.

Location: DJaezz
Ort: Duisburg, Boersenstrasse 11

 
 
[ Zurück ]