[Alles] [Konzert] [Action] [Demo] [Vortrag] [Workshop] [Seminar] [Diskussion] [Lesung] [Theater] [Film] [Ausstellung] [Party] [Mampf] [Kneipe] [Cafe] [Info] [Camp] [Kongress] [Vorbereitung] [Mobilisierung] [Sonstiges]


Do, 14.12.2017 The Copper Tones im Spatz & Wal

Beginn: 20 Uhr
The Copper Tones (USA) : Soul, Rock und Americana
http://www.thecoppertonesmusic.com
Video: https://www.youtube.com/watch?v=CA1FLQbwF08
Eintritt frei!



Aus ihrer Heimat im Sueden Floridas bringt das Quartett The Copper Tones jede Menge Sonne mit. Es wird warm und heiter, wo immer ihr eigener Sound, den sie "Soulgrass" nennen, erklingt. Dieser Sound ist eine gelungene und urspruengliche Mischung aus Soul, Rock, Americana, Folk, Bluegrass und so einigem mehr. In ihren Setlists kommen auch Cover von The Band oder den Animals vor, die sich wunderbar mit ihrem eigenen Repertoire ergaenzen. Das hat sich deutlich auf ihrer US Tour 2016 gezeigt und nun stellen sie ihr aktuelles Debut-Album zum ersten Mal in Europa vor.
Um ihren sonnigen Sound zu kreieren spielen alle Copper Tones mehrere Instrumente: Die Frontfrau Stefanie Smerkers singt, spielt Gitarre und Banjulele. Dyllan Thieme bearbeitet den Kontrabass, spielt Mandoline und singt ebenfalls. Daniel Gootner rockt die Lead-Guitarre, Ukulele, Harmonika, Zigarren-Kisten-Gitarre und Dobro, waehrend Andy Annoied die drei am Schlagzeug und den Percussions begleitet.
Die Einstellung von The Copper Tones ist sehr gradlinig: Sie wollen mit dem weitermachen was sie am besten koennen und lieben: "Soulgrass aus dem sonnigen Suedens Floridas zu moeglichst vielen Leuten auf der ganzen Welt bringen"!
Da wird diese talentierte Gruppe mit den vielen Instrumenten sicherlich gut beschaeftigt bleiben, denn auf ihrer letzten US-Tour haben sie sich fuer ihre sonnigen Auftritte das Label "not to be missed" erspielt, frei uebersetzt heisst das "hingehen!".

Location: Spatz & Wal
Ort: Hertingerstrasse 31, 59423 Unna
Preis: 0 €
 
 
[ Zurück ]