[Alles] [Konzert] [Action] [Demo] [Vortrag] [Workshop] [Seminar] [Diskussion] [Lesung] [Theater] [Film] [Ausstellung] [Party] [Mampf] [Kneipe] [Cafe] [Info] [Camp] [Kongress] [Vorbereitung] [Mobilisierung] [Sonstiges]


Mi, 25.09.2019 Dan Mangan + Astral Swans im DRUCKLUFT

Beginn: 20h
Dan Mangan
support: Astral Swans
http://danmanganmusic.com/
http://de-de.facebook.com/danmanganmusic/
http://www.youtube.com/watch?v=2h_55Wq4IjI

Eintritt: 20 Euro Location: Halle


Dan Mangan hat ein neues Album, es heisst "More Or Less" und erschien am 02.11.2018! Man haette es sich ja eigentlich denken koennen, denn es gab 2018 schon zwei neue Songs von ihm zu hoeren, die einfach zu gut waren, um ihr Dasein als Zwischenmahlzeit zu fristen: "Fool For Waiting" und "Troubled Mind" bilden dann auch den Kern des Albums, um den sich die anderen Songs wie eine warme Huelle legen und so ist das auch geplant. "More Or Less" fuehlt sich fuer Dan Mangan so viel mehr nach ihm selbst an, als alles was er bisher gemacht hat: "More sparse. Less meticulous. More kids. Less time. More direct. Less metaphor. More discovery. Less youth. More warmth. Less chaos."


Als 20-Jaehriger spielte Mangan in jeder noch so lauten Bar, die ihm erlaubte, seine Gitarre mitzubringen, er veroeffentlichte insgesamt vier Alben, tourte unermuedlich, spielte fuer die Royal Family, gewann ein paar Preise, fand eine Partnerin, die seinen wahnwitzigen Zeitplan tolerierte, es wurde geheiratet und schon bald begruessten sie ein Baby in ihrer Mitte und von da an aenderten sich die Dinge. "I\'d been touring non-stop for six consecutive years and the phone just kept ringing, but I felt my mind and body start to fail. When we learned that we were going to have a baby, I told my manager that I wanted to take a year away from touring. I felt I\'d earned it. That ‘one year\' away from the grind sort of slowly became six," so Mangan.


So schrieb Mangan auf "More Or Less" ueber die Dinge, die er weiss, oder vielmehr, die er jetzt weiss. Es geht um Waerme, um das grossartige Gefuehl, diesen Enthusiasmus, als junger Mensch eine neue Welt kreieren zu koennen, und die Angst, diese Faehigkeit als Erwachsener wieder zu verlieren. Es geht um das Gefuehl der Ohnmacht und auch um das Gefuehl verliebt zu sein. Es geht um die Macht des Unausgesprochenen.


Der Aufnahmeprozess des Albums zog sich in Abschnitten ueber mehrere Jahre hin, sogar Paul McCartney stolperte eines Tages ins Studio, das war sehr inspirierend und irgendwie ein Omen, so Mangan. Auf "More Or Less"" arbeitete Mangan mit vielen talentierten Musikern zusammen. Gemeinsam mit seinen langjaehrigen Bandkollegen Gordon Grdina und John Walsh, seinem langjaehrigen Freund und Mentor, der Produzent Drew Brown (Radiohead, Beck, Blonde Redhead, Charlotte Gainsbourg), der wiederum Joey Waronker, Jason Falkner und Darrell Thorp ins Boot holte. Fuer "Fool For Waiting" und "Troubled Mind" ging er mit dem Produzenten Simone Felice (The Lumineers, Bat For Lashes) ins Studio.

Location: DRUCKLUFT
Ort: Oberhausen

 
 
[ Zurück ]