[Alles] [Konzert] [Action] [Demo] [Vortrag] [Workshop] [Seminar] [Diskussion] [Lesung] [Theater] [Film] [Ausstellung] [Party] [Mampf] [Kneipe] [Cafe] [Info] [Camp] [Kongress] [Vorbereitung] [Mobilisierung] [Sonstiges]


Fr, 15.11.2019 Herrenmagazin + fluppe im DRUCKLUFT

Beginn: 20h
Herrenmagazin
support: fluppe
http://herrenmusik.com/herrenmagazin/
http://de-de.facebook.com/fluppeband/

Eintritt: 19 Euro Location: Halle
praesentiert von: Diffus, detektor.fm & ByteFM


Man kann sich schon fragen, warum Herrenmagazin die Feierlichkeiten zum Erscheinen ihres ersten Tontraegers im Jahre des elften Jubilaeums begehen. Fuer solche Anlaesse sind normalerweise ja runde Geburtstage vorgesehen. Auf den ersten Blick scheint ein elfjaehriges Jubilaeum also eine recht hirnrissige Idee zu sein. Auch Herrenmagazin bildete da keine Ausnahme, denn eigentlich war diese Tournee bereits im letzten Jahr geplant. Wenn man ehrlich ist, war sogar alles bereits fertig gebucht. Das Label hatte eine Reissue vom Vinyl geplant und es sollte auch eine Kampagne geben, wo man diese im Bundle mit Hardtickets erwerben haette koennen. Also eigentlich eine echt runde Sache. Aber wie das Leben so spielt, machte (halbwegs) ungeplanter Nachwuchs, allen diesen Plaenen einen Strich durch die Rechnung. Kurzerhand wurde alles wieder abgesagt und die Baby Bay wieder ans Bett geschraubt. Bis auf die Vinyl, die kam trotzdem. Nachdem das Kind gesund und munter zur Welt kam, rauften sich die Herren Magazin wieder zusammen und verlegten das urspruengliche Vorhaben in das Jahr 2019. Und nun stehen wir hier und muessen uns die berechtigte Frage stellen, ob ein elfjaehriges Jubilaeum gerechtfertigt ist. Aber warum soll es das denn bitte nicht sein? Man wird ja wohl einmal 11 grade sein lassen duerfen. Immerhin war das schon immer die Kernkompetenz von dieser Band.



fluppe sind genau der Stengel, der in deinem Vorgarten eigentlich nichts zu suchen hat. Der Vogelschiss auf deinem Volkswagen. fluppe haben Hooklines, die dich an die Hand nehmen und an der Nase herumfuehren. Fleischfressende Sonnenblumen. Als wuerde man versuchen den Whiskeygeruch mit Kirschkaugummi zu kaschieren, damit man seinen Fuehrerschein behalten darf. fluppe. Kleingeschrieben. Am Anfang war das Wort. Alles andere wird sich schon irgendwie ergeben und insofern faellt es der Band schwer, sich festzulegen, ob sie britischen oder amerikanischen Indierock mehr abfeiert. Viele Dinge entscheiden sich unterwegs. Bis auf eine nicht ganz unwesentliche Sache: Sprache. fluppe singen auf deutsch und wollen oft bemuehte Bilder in ihren Texten vermeiden.

Location: DRUCKLUFT
Ort: Oberhausen

 
 
[ Zurück ]