[Alles] [Konzert] [Action] [Demo] [Vortrag] [Workshop] [Seminar] [Diskussion] [Lesung] [Theater] [Film] [Ausstellung] [Party] [Mampf] [Kneipe] [Cafe] [Info] [Camp] [Kongress] [Vorbereitung] [Mobilisierung] [Sonstiges]


Fr, 23.06.2017 Aaron English & Elizabeth Hareza im Grammatikoff

Beginn: 20 Uhr | in der Kneipe |
Aaron English & Elizabeth Hareza (USA) : Singer/Songwriter-Duo
http://aaronenglish.com/
http://www.youtube.com/watch?v=sky908zXNXg
Eintritt frei! Spenden sind erwuenscht.


Aaron English und Elizabeth Hareza ist ein "World Soul" Singer-Songwriter-Duo aus Seattle (Washington) und Park City (Utah): Das Publikum erwartet maennliche und weibliche Gesangsharmonien, Klavier, Gitarre sowie verschiedene ethnische Instrumente.
Pianist und Singer-Songwriter Aaron English reist seit einigen Jahren quer durch die USA und Europa und singt Songs ueber vergangene Weltreisen, aber praesentiert auch Interpretationen von traditionellen Songs aus der ganzen Welt.
Highlights seiner Musikkarriere beinhalten ein im Fox-TV Drama "Bones" gefeaturten Song, ein Top-5-Radio-Hit in Italien und ein Top-20-Radio-Hit in den USA. Im Jahr 2015 reiste English nach Ostafrika, um das "International Youth Music Project" zu gruenden; es unterstuetzt Musikprogramme in Waisenhaeusern in Kenia und Uganda.
Gitarristin und Singer-Songwriterin Elizabeth Hareza klingt wie das fiktive Kind von Melissa Etheridge und Joe Cocker, wenn man davon ausgeht, dass das Kind mit Taylor Swift befreundet ist und in einem Barbershop-Quartett mit Justin Timberlake singt.

Location: Grammatikoff
Ort: Duisburg, Dellplatz 16 A

 
 
[ Zurück ]