Kitty Hoff und Forêt-Noire - Blick ins Tal

Mittwoch, 25. Mai 2022 um 15:26 - futziwolf


Kitty Hoff und Forêt-Noire : Blick ins Tal - CD - (Virgin Music): VÖ : 15. März 2008
label/vertrieb:
http://www.virginmusic.de/
http://www.malagueta-music.com/

Immer dann, wenn Kitty Hoff die all zu seichten Pop-Pfade, vor allem textlich, verlässt, treffen alle guten Eigenschaften, die ihr die Presse zuschreibt. Dann zaubert sie tatsächlich so was wie ein deutsches Chanson hin und Forêt-Noire verleit dem ganzen mit trockenem Clubjazz, Samba, Tango und in "Große Freiheit" sogar Ska, einen rauchigen Hintergrund. "Du musst entscheiden, wie frei willst du sein", heißt es da und da Kitty Hoff sich offensichtlich noch nicht so ganz entschieden hat, wohin sie will, ist das ganze recht frei zwischen 20erJahre-Retro und neuer deutscher Befindlichkeit angelegt. Dabei machen Songs wie "Die Frage ist", "Psychenswing" und "Take care" Hoffnung, das Frau Hoff ihr nächstes Album mit selber Gelassenheit mit etwas mehr Biss angeht.
Kommt sehr schön morgens um halb vier auf dem Balkon, mit Blick ins (Jammer-)Tal der Stadt,
und einem letzten Glas Rum. - großmutter futziwolf
mukke:
http://www.emimusic.de/produkt/0094638334224#1
presse:
Nouvelle Jazzpopchanson für blaue und andersbunte Stunden, mit einer Stimme, die den vornehmen Charme der 20er und die stilsichere Gelassenheit einer Prenzlberg-Bar vereint. Sehnsuchtsschön und mitsingsinnlich: Musik, die glücklich macht. (Sueddeutsche Zeitung / 3/2007)
Kitty Hoff erhält den Bremerhavener Lale-Andersen-Preis 2008. Diese Auszeichnung wird der Künstlerin am 15. März 2008 im Theater im Fischereihafen überreicht.
http://www.bremerhaven.de/sixcms/detail.php?id=17321
>>> Das Leben kann sehr angenehm sein. Eine musikalische Grundausbildung, ein paar lustige Studiengänge, Auszeichnungen, Stipendium, Plattenvertrag und klingende Sektgläser ...
Das rauschende Debüt von Kitty Hoff und ihrer Band Forêt-Noire im vergangenen Jahr war ohne Zweifel ein Grund zum Feiern. Per Postpaket erreichten uns kleine Hunde, schöne Matrosen und eigensinnige Weisheiten, die sich allesamt in einem musikalischen Taumel zwischen Chanson, Jazz und Pop auf dem Plattenteller drehten. Und wir drehten uns mit.
Sie marschierte auf unbekannten Pfaden durch verdammte Gipfelstürme, zähmte einen italienischen Lanner-Falken, entdeckte Sommerhöhlen und Winterquartiere und schnitzte giftige Pfeile. Sie erhielt eilige musikalische Post von den Herren Forêt-Noire, rief Fragen ins Tal, bekam ein Echo vom Goethe-Institut und einen Wanderpokal der Liederbestenliste-Jury, suchte erstmals nach französischen Blumen und wiederholt nach der großen Freiheit. Und kommt genau in diesem Moment mit 14 neuen Songs im Rucksack die Talstraße hinunter. Wir sind gespannt. Und helfen unbedingt beim Auspacken.<<<
artist website:
http://www.kittyhoff.de
http://www.myspace.com/kittyhoff
konzerte:
Sa. 04.10.08 - D-Memmingen (PiK)
Sa. 12.07.08 - D-Potsdam (Pfingstberg)
Mo. 02.06.08 - D-Vellmar (Sommer im Park)
Sa. 17.05.08 - D-Weimar (Köstritzer Spiegelzelt)
So. 04.05.08 - D-Berlin (Herzgrün Festival)
Sa. 03.05.08 - D-Berlin (Herzgrün Festival)
Do. 01.05.08 - LV-Riga
Mi. 30.04.08 - LV-Riga (Deutsche Kulturtage)
Do. 24.04.08 - D-Berlin (Motor FM)


Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt