[Alles] [Konzert] [Action] [Demo] [Vortrag] [Workshop] [Seminar] [Diskussion] [Lesung] [Theater] [Film] [Ausstellung] [Party] [Mampf] [Kneipe] [Cafe] [Info] [Camp] [Kongress] [Vorbereitung] [Mobilisierung] [Sonstiges]


Do, 02.03.2017 About Aphrodite im Bahnhof Langendreer

20:00 Uhr
Konzert im Studio 108
About Aphrodite
Theremin, Saxofon und Piano mit Live Elekronik
http://www.aboutaphrodite.de/

Eintritt: VVK: 12 Euro | AK: 15 Euro | Erm: 12 Euro
*** Konzertkartenverlosung im aponaut ***


About Aphrodite

• Gilda Razani theremin/saxophone
• Hans Wanning piano/electronics
• Mario Simon visuals

Gilda Razani und Hans Wanning kombinieren ihre Instrumente Theremin, Saxofon und Piano mit Live Elekronik: deepes beat programming zwischen 100 und 130 bpm, inspiriert durch die grosse Sinfonie der Welt. Sie arbeiten unermuedlich daran, was sie am meisten interessiert: die Suche nach dem ewig waehrendem Moment, organische elektronische Musik, geraeuschgewordene Schoenheit, lyrisch expressive unkonventionelle Spielweise, durchsetzt von melancholischen Melodien, hypnotischen Drones und starken Grooves. Ihre Musik ist deep, dark , heavy and sweet und wird als euphorisierende und energiegeladene Klangreise beschrieben. In dem audiovisuellen projekt` About Aphrodite // The Projection‚ verbinden und vernetzen sie ihre concert live sets mit visual arts der Medienkuenstler Mario Simon und Jan Voges, artists in residence am Schauspielhaus Dortmund.
Die zeitgenoessischen Komponisten, Klangarrangeure und Produzenten veroeffentlichten 2014 ihr erstes Album Ocean Lily und 2015 ihr zweites Album Faktor X bei Aztek Electronic Music in Melbourne/Australien. Seit 2015 komponieren und produzieren sie die Musik fuer die deutsche Fernsehserie / WDR Hashtag, Regisseure Christian Dassel/Clemens Gersch.

Location: Bahnhof Langendreer (Studio 108)
Ort: Bochum

 
 
[ Zurück ]