[Alles] [Konzert] [Action] [Demo] [Vortrag] [Workshop] [Seminar] [Diskussion] [Lesung] [Theater] [Film] [Ausstellung] [Party] [Mampf] [Kneipe] [Cafe] [Info] [Camp] [Kongress] [Vorbereitung] [Mobilisierung] [Sonstiges]


Sa, 30.06.2018 Fisch + Oldrik im Curly Cow

19:30 - 22:00
Konzert:
Fisch & Oldrik
Fisch: Gitarre, Mandoline, Gesang
Oldrik: Kontrabass, Minimal-Schlagzeug, Gitarre, Gesang

Der Eintritt ist frei (Spendendose geht rum) und die Kueche geoeffnet.


Als sowohl der Fisch als auch der Oldrik eines spaeten Abends merkten, dass sie beide seit Jahren ein weitgestecktes musikalisches Feld beackert hatten, gerne eigene Lieder schreiben oder fremde fuer sich vereinnahmen sowie Instrumente spielen, die sie gerade erst gelernt hatten, war die Duo-Gruendung schnell beschlossen und die Marschrichtung klar: Punksongs zu Folk machen, Elvis eindeutschen, Country so ruppig wie moeglich spielen, Popsongs zu Pubsongs machen. Und das Repertoire immer staerker mit Liedern aus eigener Schreibe anreichern. Wie soll man so etwas schon nennen? Wenn einschlaegige Magazine auch ueber Musik schreiben wuerden, die unterhaltsam ist und die man auch mit einem IQ etwas ueber Raumtemperatur versteht, ohne dass sie gleich anspruchslos und bloede waere, dann wuerde die Kritik wohl lauten: "Was das postmodern-eklektische Duo mitunter durchaus an Klasse bietet, fehlt ihm freilich an Kohaerenz." (Wolfgang Wilander)

Location: Curly Cow
Ort: Witten

 
 
[ Zurück ]