[Alles] [Konzert] [Action] [Demo] [Vortrag] [Workshop] [Seminar] [Diskussion] [Lesung] [Theater] [Film] [Ausstellung] [Party] [Mampf] [Kneipe] [Cafe] [Info] [Camp] [Kongress] [Vorbereitung] [Mobilisierung] [Sonstiges]


So, 11.02.2018 Reibekuchentheater zeigt

um 15.00 h
Der Tag, an dem die Welt zur Briefmarke wurde.
Ein luftiges Abenteuer gespielt und geschrieben von Helle Hensen und Martin Muellerhoeltgen vom KOM`MA-Theater
ab 8 Jahre
Eintritt: Kinder: 4 Euro - Erwachsene: 8 Euro
ermaessigt (gegen Ausweis): die Haelfte



20. Mai 1927 : New York : schlechtes Wetter, schlechte Sicht, schlechter Start...

Charles Lindbergh wagt es trotzdem... Abheben zum ersten Flug ueber den Atlantik und damit in eines der groessten Abenteuer der Menschheit.

Viele namenlose Helfer machen diesen Kraftakt der Technik und des menschlichen Willens moeglich.

Auf seinem 33-einhalb-stuendigen Flug hat Lindbergh nicht nur mit den Widrigkeiten der Natur und den Tuecken der Technik zu kaempfen. Erschoepfung und Muedigkeit trueben seine Wahrnehmung und lassen ihn Geister sehen, die sein Flugzeug in seiner Phantasie begleiten.

Nach der gluecklichen Landung in Paris wird klar: Wenn man etwas wirklich will und den Mut sowie die noetige Unterstuetzung hat, dann kann man so einiges schaffen: die Welt fuer einen Moment auf die Groesse einer Briefmarke schrumpfen lassen...

Location: KOM`MA-Theater
Ort: Schwarzenberger Strasse 147, 47226 Duisburg

 
 
[ Zurück ]