CHRIS GARNEAU - Music For Tourists

Dienstag, 25. Januar 2022 um 05:20 - futziwolf


CHRIS GARNEAU : Music For Tourists : CD - Out Now - (BB*Island)
label/vertrieb:
http://www.bbisland.de/
quintus@bb-island.de
http://www.absolutelykosher.com/
http://www.cargo-records.de/de/

mukke:
http://www.absolutelykosher.com/musicfiles/Chris_Garneau-Not_Nice.mp3
http://www.absolutelykosher.com/musicfiles/Chris%20Garneau%20-%20Blackout.mp3
http://www.myspace.com/misterturnercody
bio/ presse:
Auf der Skala des ewig gültigen, dessen was wahr ist und sein wird, liegt Chris Garneau's Stimme irgendwo zwischen Flüssigkeit und Materie.
Chris Garneau ist sicherlich ein seltsamer Vogel. Wenn er nicht gerade seine Freizeit auf dem Rummelplatz verbringt, findet man ihn an seinem Piano. Er singt dann gespenstische Weisen und scherzhafte Strophen, beides in gleichmermaßen erfrischender Weise wie ein kühles Bier an einem feuchten New Yorker Sommerabend. Seine Musik ist im Wesentlichen ein Unikat wie Brooklyn selbst, doch in seinem musikalischen Reisekoffer hat er ebenso Souvenirs aus Boston, Frankreich und New Jersey mitgebracht : alles Orte, die seinen Stil beeinflussen. Seine Ansichten kommuniziert Garneau in seinen Texten einfach und offen heraus, die Themen sind weitgefächert, mal geht's um wiederkehrende Sorgen, mal auch um das feine home cooking mit Hamburger Helper'.
Sein Debütalbum "Music For Tourists" führt den geneigten Hörer in ein altes Etablissement am Stadtrand. Die Holzböden knarren und der Wein fließt so einschmeichelnd wie die Töne seiner Band, die gerade eine schläfrige Bal-musette für das neue Jahrtausend kreiert. Chris Garneau (Piano, Wurlitzer und Vocals) und seine gleichermaßen geschickten musikalischen Mitstreiter, Saul Simon-MacWilliams (Harmonium, Bass, Melodica und backing vocals)und Ben Kalb (Cello) führen in eine Welt hauchdünner Skylines in der Dämmerung, moosbedeckter Brückenpfeiler und brackiger Flüsse.
zur BAND:
Saul Simon-MacWilliams:
Saul ist ein guter Freund, und war das schon zur Zeit der einzelligen Organismen. Er spielt das Harmonium seit die Hände der Geschichte zusammenklatschen - vor Freude über das Universum, das wir heute zu Hause nennen. Zudem bedient er den Bass und die Melodica und seine zarte Backgroundstimme ist nicht von dieser Welt. Aus York in Maine kommend, stieg er im Frühjahr 2005 bei Chris ein, um dessen außergewöhnliche Songs mehr Leben einzuhauchen, so dass man sich an sie erinnere und sie noch nachgesungen würden, nachdem wir alle von diesem Planeten verschwunden sind.
Ben Kalb:
Es heißt, das Cello sei das Instrument, das von allen Instrumenten am meisten dem Klang der menschlichen Stimme ähnelt. Ben entwickelt mit seinem Spiel diese Auffassung noch weiter. Jeder seiner Bogenstriche trifft direkt in die Eingeweide und berührt so zutiefst. Die raffiniert, aber dünn aufgetragenen Streicher treffen den Nerv, zapfen an der Hauptader einer packenden Nostalgie. Ben hält den Kontakt zu Chris bereits seit der Steinzeit.
zum ALBUM:
Es ist so, wie der Anfang vieler guter Ideen und unzähliger Abenteuer. Dieses Projekt hier nahm seinen Lauf mit einem Treffen von Gedanken und munterer Diskussionen. "Music For Tourists" wurde produziert von Duncan Sheik und co-produziert von Chris Garneau. Die Gespräche begannen im Sommer 2004, und kurz darauf, begannen auch die Aufnahmen. Neue Songs erheben sich wie Luftblasen und wurden während den Aufnahmen in Form gebracht. 1,5 Jahre später, im Mai 2006, war alles fertig. Dann konnte Chris Garneau mit 13 Songs und einen verborgenen 14. Track (ein Cover von Elliott Smith's "Between The Bars" aufwarten, alle wunderschön handgemacht.
Betrachten wir ein paar dieser perfekten Blasen:
"Castle-Time" ist angelegt in einem kleinen gemütlichen Lokal beim Fluß, die Musik bastelt kleine Papierboote, die vom Wasser weggetrieben werden. Männer mit langen Gesichtern sitzen auf kurzbeinigen Hockern. Das tun sie schon immer, so scheint es, mindestens seit der Prohibition. Und sie grummeln: "Einige scheußliche Dinge passieren in der Welt, aber es ist uns egal, so lange wir unsere Köpfe über unser Bierkrüge halten können." "Relief", beim Hören dieses Songs werden Bilder aus deiner Kindheit heraufbeschworen: von Nachmittagen beim trägen Spiel auf der Holztreppe hinter dem Haus; Du siehst das Gras zwischen den Mauerritzen wachsen, du denkst an einen uralten Freund.
video:
http://www.chrisgarneau.com/audiovideo.htm
Chris Garneau - "Relief"


YouTube-Direktlink


Das Video zu "Relief" (von Daniel Stessen und Dori Oskowitz in L.A. im Sommer 2005 gefilmt) spielt allerdings mit ganz anderen Eindrücken. Es ist wie die Erinnerung, die man fühlt zwischen Traum und Wach Sein. Diese Erinnerung wird schärfer und wird real in einem Rundum-die-Uhr-Diner, wo Chris sich somnambul um die Papierhandtücher im Klo kümmert und nebenbei einen großartigen Song und die bestellten 2 Eggs Over-easy serviert.
"We Don`t Try"... weil wir es wirklich nicht tun. Aber wir versuchen es vielleicht danach. Es gibt keine Affektiertheit in diesem Song, aber er verabreicht dir ein gutes hartes Ziehen in deinem Solar Plexus.
Das meiste auf "Music For Tourists" ist lebensnotwendig. Einige Tracks wurden live im Studio aufgenommen, andere ein bisschen produziert mit ein paar einfachen und natürlichen Layers überzogen. Alles in allem, ist die Platte so gemalt, wie sich Chris' Liveshows auch anhören: Piano, Vocals, Cello, Harmonium und Bass. Vielleicht hörst Du hier noch ein French Horn, einen Kontrabass, etwas Percussion, einen sympathischen Singalong. Oder vielleicht auch mal eine Autohupe, die aus dem Verkehr des in der Nähe liegenden Holland Tunnel nach oben drängt. Oder den Donnerschlag einer stürmischen Sommernacht. "Music For Tourists" wurde in seiner Ganzheit in den Sneaky Studios (New York, New York) aufgenommen. Gemischt wurde das Album von Michael Tudor und gemastered bei Golden Mastering in Ventura, CA. <<<
TURNER CODY are:
Chris Garneau (Piano, Wurlitzer und Vocals)
Saul Simon-MacWilliams (Harmonium, Bass, Melodica und backing vocals)
Ben Kalb (Cello)
artist website:
http://www.myspace.com/chrisgarneau
http://www.chrisgarneau.com/
contact:
Absolutely Kosher Records
1501 Powell Street, Suite H
Emeryville, CA 94608
macher@absolutelykosher.com
tour:
Fri Aug 08 :: Aulnoye Aymeries, France @ Nuits Secrettes Fest
Sat Aug 09 :: Aulnoye Aymeries, France @ Nuits Secrettes Fest
Sun Aug 10 :: Aulnoye Aymeries, France @ Nuits Secrettes Fest


Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt