ELVIS PUMMEL - Recalled to be executed

Mittwoch, 22. Oktober 2014 um 14:11 - futziwolf

ELVIS PUMMEL : Recalled to be executed : The Pummel Years 1996-2006 (CRAZY LOVE RECORDS)
56 more or less short tracks + video + 16-page all-colour booklet!

label: http://www.crazyloverecords.de/

You find his rare vinyl releases on:
Voodoo Rhythm, http://www.voodoorhythm.com/framevoodoo.htm
Swamp Room Records, http://www.swamp-room.de/portal/



Und siehe, der Herr sandte der verblendeten Menschheit ein neues lebendiges Weltwunder, zu brechen all ihre Klischees, Gewohnheiten und Vorurteile, in Form und Gestalt von ELVIS PUMMEL, die kleine Schar seiner Jünger zu erleuchten und zu verzücken, und sich in Besinnung ihrer Selbst der Welt zu verkünden: FUCK OFF MUSICINDUSTRIE, PISS OFF PROFESSIONALITÄT !!!


Es war der 02. Februar 2008 so gegen 23:00 Uhr als ELVIS PUMMEL die Bühne des Soul-Hellcafe in Essen betrat, die apeiros/aponautenGang war angetreten zum ersten mal das Dortmunder Weltwunder zu bestaunen. Da an diesem Abend auch die CD-Release-Party des Electro-Acts COMINTERN stattfinden sollte, war das seit einem halben Jahr neu besetzte Soul-Hellcafe mit sehr unterschiedlichem Publikum angefüllt. Doch es dauerte nicht mal bis zum Ende des Openers bis Elvis Pummel alle zum Toben brachte. Wer nicht vor Verzückung dem Charme dieses Verweigerers steriler Professionalität erlag, der bekam den Mund vor Staunen nicht mehr zu oder kippte sich sein Bier vor Lachen über die Hose.

Ich möchte damit keinesfalls die These unterstützen, das E.P. im Comedysektor besser aufgehoben wäre, denn seine in 40`s, 50`s and 60`s Swing, Rockabilly, Lo-Fi und Psychodelic Gewand gekleideten Häutungen, Selbstdarstellungen und Erfahrungsberichte aus dem Wahnsinn des Alltags sind von Geburt an Bestimmung eines begnadeten und dem Motto "Professioneller Dilettantismus statt dilettantischer Profis" ergebenen Entertainers.
Eigene Songs von trashiger, herzzerreißender Authentizität und dekonstruktivistische Elvis- und J.Cashcover wechseln sich ab, und wäre sein Auftritt nicht einfach ne affengeile Party, könnte man meinen, einem Lehrgang zur Bloßstellung von ausgetretenen Popmechanismen beizuwohnen. Großartig, überwältigend, vollkommen daneben.
DANKE PUMMEL.

Und allen die Elvis Pummel bisher noch nicht kannten oder kein Konzert erleben durften, oder sich die Füße nach Elvis Pummel Vinyl wund gesucht haben, sei hiermit der ultimative Einstieg empfohlen: Die ersten EP's, Singles, Samplerbeiträge und das MTV-Video, zusammen 56 Songs zusammen auf einer CD:
Recalled to be executed : The Pummel Years 1996-2006 bei CRAZY LOVE RECORDS.
Das ganze kommt mit einem 16-seitigen Booklet, das die unglaubliche Biographie mit Anekdoten, alten Coverfotos und Flyern belegt. Zur Zeit wird ja gerade der Kanadier SON OF DAVE heftig als der Retter des Blues ins 21te Jahrhundert und das ultimative Einmannorchester abgefeiert. Mal abgesehen davon, das man ihn schon deswegen nicht mit E.P. vergleichen kann weil Son of Dave einfach saucoole, todernste Bluesmukke gamacht hat, ist die Zeit der guten Son of Dave Alben eh abgelaufen und mit Einmannorchester is auch nix mehr, da er sich jetzt mit Gitarren- und Chorunterstützung wieder der Popeingängigkeit seiner CrashTestDummys-Vergangenheit annähert. Langer Rede kurzer Sinn: Das einzig wahre Micro-Einakkordgitarrenvirtuose-HiHatverprügler-Footstomping-Echomaschinen- Keyboardhacker-EINMANNORCHESTER ist unangefochten ELVIS PUMMEL.

Also: CD kaufen, Vinylscouts losschicken und auf die nächsten Konzerte warten, wir halten euch auf dem Laufenden. Höhepunkt wird sicherlich Silky's Big Shit Show im Herbst in Berlin werden, zu dem Pummel auf jeden Fall zugegen sein wird. - großmutter futziwolf



presse:
>>> Eine Frage des lesenden Veranstalters, Redakteurs oder A&R-Managers nach einer Kategorisierung des musikalischen Schaffens ist im Zeitalter geklonter Musikschafe und Küblböcke obsolet, denn: Jeder kann alles! Elvis Pummel überbrückt hierbei das Spannungsfeld zwischen Western-Swing und Experimentalmusik. Um den o.g. Anliegen jedoch gerecht zu werden und um Sie glücklich zu machen, nennen Sie es einfach: WILD & PRIMITIVE SONGWRITING. Als künstlerische Hilfsmittel bedient sich unser Held des selbstentwickeltem W&P Soundsystem bestehend aus einer alten Echomaschine, einer Kompaktstereoanlage sowie eines Yamaha-Keyboards.
Wesentlicher Ausgangspunkt ist sicherlich die Hommage an die unzähligen unbekannten Artisten und Bands der 50er und 60er Jahre, die an Aktualität nie verloren haben. Bei näherer Betrachtung des gegenwärtigen Musikgeschehens ist Elvis Pummel durchaus bei Künstlern wie Bob Logg III, Bernd Begemann, Funny van Dannen oder Barbara Manning anzusiedeln.
Elvis-Pummel ist eine Erfahrung!
Elvis Pummel ist Kunst!-Klang!!-Karate!!!
<<<


>>> ELVIS PUMMEL: Der einzigartige Entertainer, Weirdo, Bruder von Hasil Adkins und Undergroundgegenstück zu Robbie Williams ... wird mit seiner Gitarre überall sein und völlig unberechenbar zuschlagen, ob auf der Theke, deinem Schoß, im Biergarten, auf dem Campingplatz, in der Perry Rhodan Hörspiel Lounge oder auf der Bühne. Watch Out & Beware Of The ELVIS PUMMEL Happening Attacks. It Can Happened Everywhere! <<< - Swamp Room
>>> der 1Live DJ Klaus Fiehe: ...he is a natural born Elvis Pummel and in every second of his life he behaves like that. Some people try to figure him out as some kind of cartoon charcter. Well, they probably missed the E.P.-shows. <<<


mukke: 
http://www.myspace.com/elvispummel

artist website:
http://www.myspace.com/elvispummel
http://www.elvis-pummel.de/

kontakt:

Elvis Pummel
c/o most-of-i-delity Records
Schuhhof 8
44137 Dortmund
email@elvis-pummel.de

discography:

Various Artists: God save the King - A tribute to Elvis - Homesick-Records (1998), Vinyl-LP
Pressed on Wax - Voodoo Rhythm Records, Schweiz (1998) - 8 Songs, 7" Vinyl-EP
On Board! - Rumble Mumble Records (2000) - 10 Songs, 7" Vinyl-EP
A Riviera Swing in wintertime! - meeting the indoor surfers - Swamp Room Records (2001/2002) - 2 Songs, 7" Vinyl-EP
The Secret Deathwish Aftershow - (2004) unreleased Demo
Recalled to be executed! - Crazy Love Records (2006) CD

Trackbacks

  1. Konzert- und Clubbericht -02-: SOUL HELLCAFE in Essen

    Seit etwa einem halben Jahr ist Andy Kahle der neue Betreiber des SOUL in Essen, das jetzt SOUL HELLCAFE heist und der das Funk/R&B- Programm des SOUL mit Rockabilly, Punk, Hardcore und Oldschool R&R ersetzt hat. Angenehme einladende Ausstattung u

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt