Mnemotrauma - Hidden Tracks

Dienstag, 18. Januar 2022 um 17:32 - futziwolf


Mnemotrauma : Hidden Tracks - (himalaya-pop) CD
label: http://www.himalaya-pop.de/

Das HipHop/Electronica Label HYMALAYA POP überrascht immer wieder mit Veröffentlichungen, die den bekannten Rahmen des Genres sprengen. Von einem Instrumentalalbum eines HipHop/Electronica-Produzenten habe ich zuletzt gehört, als The Mix-up von den Beastie Boys rauskam, was sie von mir aus auch ruhig hätten bleiben lassen können, außer vielleicht das man sich auf die Sogwirkung auf Bushido und Aggro Berlin hätte freuen können, was bisher ausblieb. Kommen wir zu der erfreulichen Ausnahme, die MNEMOTRAUMA mit seinen HIDDEN TRACKS abgeliefert hat. Hier hat jemand liebevoll über fünf Jahre lang Sounds, Beats und Klänge gesammelt, in seinem Produzentenherz die Stücke vorgespeichert und weitergedacht um sie dann endlich in Form zu gießen. Die Kollaborationen mit den SHAPESHIFTERS und AUDIO88 lassen sich heraushören und die Tracks verlassen selten die wunderbar düsteren und schleppenden Pfade wie wir sie auch schon von YASSIN und AUDIO88 schätzen gelernt haben. Doch gekonnt wagt sich Mnemotrauma auch immer wieder in andere Gefilde und zaubert aus Jazz- und PsychodelicGitarrensamples mit gelegentlich Live Eingespieltem stimmungsvolle Genre übergreifende Klangteppiche. Ein abwechselnd in Lässigkeit und Rauheit schwebendes 12-Gänge Menu sowohl für's Kopfkino als auch die Leinwand. - großmutter futziwolf
presse:
>>> Atmosphärisch geschneiderte Stücke, führen einen an unerreichbare Orte - "Alpha Centauri Revisited", lassen einen durch weite, flache Täler ziehen - "W.F.K.", an Stränden in weißem warmen Sand rasten - "Dream Away The Depressions", auf grünen Wiesen liegen, grübelnd über Liebe und Verzweiflung - "Funny Friends" oder mit schmerzenden Beinen erschöpft durch dunkle Wälder irren -"I`m Leaving". Wie ich darauf komme? Ich habe nur hingehört.
Ein Beweis für den Reichtum an melodischen Facetten, die bekannte, sowie fremde Bilder und Erinnerungen schüren. Eine Art mnemotechnisches System auf einer CD, verborgen unter scheppernden Drumsets, organischen Samples, psychedelischen Gitarren, dezentem Rhodes-Spiel und Scratches. <<< - rap.de
labelinfo:
<<< Es war lange ruhig um Mnemotrauma : auf sein in der Independent
HipHop Szene gefeiertes Debut Der Audiopath (Subversiv*Records)
aus dem Jahr 2001 folgten einige verstreute Songs, unter anderem
Kollaborationen mit den L.A.-Raplegenden Shapeshifters (Awol One,
Circus, Life Rexall) und Audio88, sowie 2 Beiträge zur hochgelobten
ersten Compilation von Equinox Records. Mit dem Album Hidden
Tracks meldet er sich nun zurück.
Die hier versammelten, zwischen 2002 und 2007 entstandenen Songs
geben uns Einblick in den einzigartigen Klangkosmos des Produzenten
Mnemotrauma. Samples dienen ihm als organisches Rohmaterial,
aus dem er Bilder mit eindringlicher Lebenskraft schafft. Getragen
werden seine Songs von zumeist lässig-schleppenden bis jazzig-scheppernden
Drumsets, über denen sich Samples und live eingespieltes
symbiotisch verschränken. Auf rau akzentuierte HipHop-Beats folgen
federnde Stücke Jazz, psychedelische Gitarren legen sich über satt
ruhende Basslines, wechseln mit dezenten Scratches und hier und da
einer Stimme ab.
Das dezente Rhodes-Spiel auf Nine Footsteps Behind, die verträumte
Gitarre, die Dream Away The Depression im Zusammenspiel mit den
Cuts zu dem entspannten Lied macht, das Portishead nie geschrieben
haben : Mnemotrauma schafft es jedem seiner Songs genau den Dreh
zu geben, der sie zu eigenständigen Kompositionen macht. Diese sind
dabei stets doppelbödig, legen Fährten und deuten an, was nicht gesagt
werden muss. Jedes Stück dieses Albums ist einem Gefühl, einer
Stimmung verschrieben und genauso stimmig in sich, wie es offen für
den Hörer bleibt.
Hidden Tracks sind 12 Songs, die ohne Biographie und Genrezuweisung
leben : eine Sammlung zeitloser Lieder geboren aus Samples, mit
denen Mnemotrauma die Kopfhörer dieser Welt beglückt. So subtil
sind die Anspielungen, so leicht werden die Stile gewechselt, dass man
wie im Traum von Bild zu Bild getragen wird, welche diese Musik mit
jedem Hören stärker evoziert. Hidden Tracks schafft mit verspielter
Leichtigkeit, woran viele streng durchdachte Projekte scheitern: Song
.ießt in Song und aus Bruchstücken wird ein Ganzes.
Mit spielerischer Leichtigkeit beglückt Mnemotrauma die Kopfhörer
dieser Welt mit einem traumhaften Klangepos. Auf Hidden Tracks
formt er auf beeindruckende Weise aus Bruchstücken ein Ganzes
und beweist sein untrügliches Gespür für subtile Kompostionen.
- himalaya-pop
mukke:
auf der homepage gibt's nur snippets, also am besten gleich zu myspace einhören und dann
wieder zurück auf die hp und CD bestellen!
http://www.myspace.com/mnemotrauma
artist website:
http://www.mnemotrauma.com/
http://www.myspace.com/mnemotrauma
kontakt:
kontakt@mnemotrauma.com
discography:
- Mnemotrauma: Hidden Tracks CD (Himalaya Pop) 2007
- DJ Scientist / Mnemotrauma: Split 7" (Equinox) 2004
- Mnemotrauma & Shapeshifters: Language Differences 7" (Subversiv*Records) 2004
- Mnemotrauma: Der Audiopath LP (Subversiv*Records) 2003
- Mnemotrauma: Der Audiopath CD (Syntax Produktion) 2001
Mnemotrauma wirkte außerdem mit bei:
- V.A.: One Year & A Day - The 5inch Files (Equinox) 2008
- Audio88: Nahaufnahmen CD (Himalaya Pop) 2006
- V.A.: Facets CD (Tri Eight) 2006
- V.A.: Offbeats 2.0 CD (Subversiv*Records) 2005
- V.A.: Equinox presents: Welcome to the Neo Golden Age 2LP/CD (Equinox) 2005
- Scheiterhaufen: o.k.! CD (Etikettenschwindel*Records) 2003
- V.A.: Offbeats LP (Subversiv*Records) 2002

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt