Pariser Sport #LoiTravail

Dienstag, 14. Juni 2016 um 15:34 - futziwolf
(Foto: Reuters)
>>> Es gibt Leute, die meinen, die Linken und die Gewerkschaften und alle die anderen Demonstranten, die am Dienstag zur zentralen Großdemo in Paris aufgerufen haben und am Ende auch noch teilnehmen, missbrauchen das Sportereignis EM für ihre eigenen Zwecke.
Sie seien unverantwortlich, weil sich die französische Polizei und das Militär und all die anderen Sicherheitsbeamten mit den linken Spinnern beschäftigten müssen, anstatt sich darum zu kümmern, schlimmes Terroristisches irgendwo anders im Land zu verhindern. <<<
taz
 

Die neue Sommerkollektion für Männer ist da !

Sonntag, 12. Juni 2016 um 13:22 - futziwolf

















 

Viel Spaß bei der EM

Sonntag, 12. Juni 2016 um 13:17 - futziwolf

























 

MA VALISE on Tour

Mittwoch, 8. Juni 2016 um 11:31 - futziwolf

Supported von Funkhaus Europa !
MA VALISE

20.7.: Zürich - Barrio 5
21.7.: Augsburg - Kresslesmühle
22.7.: Reutlingen -  Interkom-Festival
23.7.: Wolfenbüttel - Kultursommer
24.7.: Düsseldorf - Kit-Cafe
25.7.: Bochum - Die Trompete
26.7.: Jena -  Rosenkeller
27.7.: Platenlaase / Wendland - Kulturverein
28.7.: Breitenbach - Herzberg-Festival
29.7.: Berlin - Bi Nuu
30.7.: Nürnberg - Bardentreffen-Festival, Insel Schütt, 15:00
1.9.:  Aachen - Musikbunker
2.9.:  Ottersberg - Schützenhalle
3.9.:  Leverkusen - KAW ( 25j. Jubiläum)
Alle Termine werden von Funkhaus Europa präsentiert!

Sounddigger Vol. 321: Broken Silence News: SOCIEDADE RECREATIVA + RED STAR ORCHESTRA

Mittwoch, 1. Juni 2016 um 22:15 - futziwolf
SOCIEDADE RECREATIVA ist das neue Projekt von DJ und Produzent MAGA BO und dem franko-brasilianischen Trio FORRÓ DE REBECA. Ihr selbstbetiteltes Album bietet einen unwiderstehlichen Mix aus modernen elektronischen Texturen und traditionellen Klängen brasilianischer Instrumente wie Berimbau, Akkordeon und Rabeca. „Sociedade Recreativa“ erscheint als Digipack und limitiertes Vinyl inklusive Download-Code auf JARRING EFFECTS.





  Das in Saint-Ouen gegründete RED STAR ORCHESTRA bündelt mit Unterstützungdes Pariser Schauspielers und Musikers THOMAS DE POUQUERY alle Schrecken und Schönheiten des amerikanischen Traums in einem Album. Das Album “Broadways“ erscheint auf dem Qualitätslabel LABEL BLEU.  





SoundDigger :: the cemetery rave list

Sounddigger Vol.320: AUTONOMADS + YAWL

Mittwoch, 25. Mai 2016 um 17:32 - futziwolf
LIVE ::: Di, 21.06.2016 - Autonomads im DJäzz



LIVE ::: Fr, 24.06.2016 - Yawl + DJ KingHausi & skribble DJ-team im DRUCKLUFT



SoundDigger :: the cemetery rave list

3 neue short stories von Rüdiger Saß

Donnerstag, 19. Mai 2016 um 23:26 - futziwolf

3 neue short stories von Rüdiger Saß in poetry

Der Besuch
Der Alte am Fenster
Die Mieterhöhung

>>> Das Haus hielt den Atem an, es bewegte sich nicht, es wollte nicht erkannt, nicht gesehen werden. Wenn es möglich gewesen wäre, hätte es sich klein gemacht, es hätte sich sehr, sehr gern zu Boden geworfen, hätte Baulücke, Brandruine gespielt, als sein neuer Eigentümer, der Krawattenkapitän, erschien. Dieser gefiel sich in karikaturhafter Überbetonung seiner wenig entwickelten Männlichkeit, und so nahm der kleine Mann, das Männchen seine Beute mit Feldherrenmiene, in Feldherrenmanier in Besitz. Mit hoch erhobenem Haupt, vorgeschobenem Unterkiefer und weit, sehr weit ausholender Geste präsentierte er den im Waschkeller versammelten Mietern eine gepfefferte Mieterhöhung. Der Krawattenkapitän verzog keine Miene, als sich ihm die Frauen, die Alten und die Jungen, flennend und flehend zu Füßen warfen ... <<<

Sounddigger Vol.319: spooky hiphop + london glitch + Heskin Radiophonic + Street Bangerz Volume 10

Dienstag, 17. Mai 2016 um 19:36 - futziwolf

SoundDigger :: the cemetery rave list

ROGUE NATION #03/01

Sonntag, 15. Mai 2016 um 11:32 - futziwolf

ROGUE NATION #03/01 ist raus !


Die erste Ausgabe des Rogue Nation Magazins im dritten Jahr erscheint nur als digitale Version.
Texte gibt es diesmal von Ralph Stieber, Julian Drescher, Frank Trummel, Jason Dunkle, Johannes Tosin und Ivar Bahn.
Viel Vergnügen!


rogueblogue@gmail.com



 

Dokumentarfilm PROJEKT A

Mittwoch, 11. Mai 2016 um 20:07 - futziwolf

Der Dokumentarfilm PROJEKT A

taucht ein in die vielschichtige Welt der Anarchisten und bricht mit den gängigen Klischees über Steinewerfer und Chaoten. Er eröffnet viel mehr den Blick auf eine Bewegung, die das Unmögliche fordert, an den Grundfesten unserer Gesellschaft rüttelt und gerade deshalb das Augenmerk auf zentrale ungelöste Fragen unserer Zeit lenkt. Der Film handelt von einer politischen Bewegung, ihrer Theorie und den Menschen, die sich für deren Verwirklichung einsetzen. Hanna, Mariano, Didac, Margarita und Makis sind Anarchisten. Sie träumen von einer freien Gesellschaft. Sie entwerfen konkrete Visionen einer anderen Welt und versuchen diese in ihrem Leben umzusetzen. Sie glauben daran, dass Menschen herrschaftsfrei leben können, ohne Staat, ohne Polizei, ohne Gesetze und Justiz – aus heutiger Sicht eine absurde Vorstellung.
Ihr Leben ist ein Ringen mit Obrigkeiten, Konventionen und Vorurteilen. Egal ob in Spanien, Griechenland oder Deutschland, überall treten sie für ihre Ideale ein und bleiben trotz aller Rückschläge und auch Repressionen durch den Staat kämpferisch. Anarchie ist ein radikaler Ansatz und die Protagonisten von PROJEKT A stellen die Grundprinzipien der kapitalistischen Weltordnung in Frage. Und damit sind sie nicht mehr alleine. Zwanzig Jahre nach dem Zusammenbruch des real existierenden Sozialismus stellen weite Teile der Gesellschaft ebenso den Kapitalismus als zukunftsfähiges Gesellschaftsmodell in Frage. Welche Alternativen bietet der Anarchismus? PROJEKT A geht dieser alten und zugleich neuen Idee nach und nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise zu anarchistischen* Projekten.
VERLEIH

Demo gegen faschistischen Aufmarsch am 8.5.2016 in D-dorf

Montag, 2. Mai 2016 um 21:19 - futziwolf

Gemeinsam gegen Faschismus

Am 8. Mai, dem Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus, wollen türkische Faschist­en in Düsseldorf vor dem DGB-Haus aufmarschieren.
Demo gegen den faschistischen Aufmarsch am 8. Mai (Sonntag), 13:00 Uhr, vom Hauptbahnhof Düsseldorf zum Marktplatz (Rathaus)

 

Zwirbeldirn NRW Tour

Samstag, 30. April 2016 um 14:24 - futziwolf

Zwirbeldirn - Neue alpenländische Musik

Schrammelnde Streichersaiten, charmanter Dreigesang und „oafach guade Musik“
NRW bekommt Besuch aus Bayern mit „Zwirbeldirn“ vom TRIKONT Label.
Präsentiert von ALBA Kultur und KLANGKOSMOS NRW.

Termine














 

Sounddigger Vol.318: postdarkwave + grlspunk + techno + hiphop

Dienstag, 19. April 2016 um 17:53 - futziwolf
SoundDigger :: the cemetery rave list

Verkehrsminister fordern umfassende Videoüberwachung im ÖPNV

Dienstag, 19. April 2016 um 17:48 - futziwolf
Quelle: wikipedia
Die Verkehrsminister Deutschlands wollen eine „flächendeckende, tageszeitunabhängige Videoaufzeichung in öffentlichen Verkehrsmitteln“. Das berichtet heise-online mit Berufung auf einen Beschluss der Frühjahrskonferenz auf Usedom. „Die Vorgaben des Datenschutzes“ sollen zwar gewahrt werden, die Opposition aus Linken und Grünen ist dennoch dagegen. Im Zuge einer „einheitlichen Sicherheitsphilosophie im öffentlichen Personennahverkehr“ soll die Videoüberwachung in Bus und Bahn […] >>> via netzpolitik.org

Warum der sinkende Ölpreis die Kriegsgefahr erhöht

Dienstag, 19. April 2016 um 17:38 - futziwolf

Wenn der Ölpreis nicht in absehbarer Zukunft wieder in die Höhe geht, steht die Finanzindustrie vor einer ähnlichen Situation wie 2007/2008
>>> ... Kaum war die Konferenz von Doha nämlich beendet, da wurde bekannt, dass ausländische Kämpfer und islamistische Terror-Milizen in Syrien in Kürze eine Großoffensive starten wollen. Die USA reagierten prompt und erklärten umgehend, den Milizen im Fall des Bruchs der Waffenruhe Waffen liefern zu wollen.
Es mag ein zufälliges Zusammentreffen der Ereignisse gewesen sein, deckt sich aber in auffälliger Weise mit der Interessenlage der US-Finanzindustrie: Eine Ausweitung des Syrienkonfliktes, die zu einem flächendeckenden Brand in der Region und zur Zerstörung von Ölquellen im Nahen Osten führen würde, wäre der perfekte Turbo für den Ölpreis und würde die Fracking-Industrie umgehend wieder konkurrenzfähig machen... <<< von Ernst Wolff via telepolis