>>>     >>>  twitter

WARUM DENKEN ??? WARUM LESEN ??? WARUM SCHREIBEN ??? WARUM DENKEN ??? WARUM NUR ??????

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- AUTOREN:: toxo :: futziwolf :: mink :: himbeertoni :: monsignore genickschuss
NEUE Konzertkarten-Verlosungen
>>> FREIKARTEN
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Kölner Karneval in der Zeit des Nationalsozialismus

Samstag, 6. Februar 2016 um 00:27 - futziwolf
Vom regionalen Volksfest zum Propagandainstrument der NS-Volksgemeinschaft

Der Kölner Karneval hatte für den Nationalsozialismus eine große Bedeutung: zur Unterhaltung der Massen, zur Ankurbelung von Tourismus und Wirtschaft. Die Büttenreden, Liedtexte und Motivwagen im Rosenmontagszug dienten ab 1936 zunehmend auch der überregionalen Verbreitung von Antisemitismus und anderer ideologischer wie politischer Vorstellungen. Die lokalen NS-Parteifunktionäre und NS-Amtsträger verfolgten dabei unterschiedliche Strategien zwischen gewaltsamer Lenkung und dem Gewähren von Freiräumen. Sie reagierten auf Anpassung und abweichendes Verhalten von Karnevalisten, Künstlern, Regimekritikern und anderen mehr. Das Buch bietet am Beispiel des Karnevals einen genauen Blick auf die komplexen gesellschaftlichen Vorgänge in Köln zwischen 1933 und 1939.


Marcus Leifeld
Der Kölner Karneval in der Zeit des Nationalsozialismus

Vom regionalen Volksfest zum Propagandainstrument der NS-Volksgemeinschaft
Schriftenreihe des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln
erschienen im emons-verlag, gebunden
17 x 24 cm
496 Seiten
ISBN 978-3-95451-405-2
Euro 39,95 [D] , 41,10 [AT]
Sfr 53,90 [CH]

Neue short story von Rüdiger Saß

Freitag, 8. Januar 2016 um 17:43 - futziwolf
Kapitalismuskritik nicht nur zum "Frohen Fest", sondern mit ganzjähriger Gültigkeit und Haltbarkeit.
"Aus dem Nähkästchen eines Anarchisten"

Kein Typus ist unsympathischer

Als der in die Sozialdemokratie
Eingefriedete Anarchist
– Karl Kraus -

29. DEUTSCH – NIEDERLÄNDISCHE GRAFIKBÖRSE

Donnerstag, 7. Januar 2016 um 18:36 - futziwolf
Hans-Christoph Hoppe
präsentiert seine Grafiken/Zeichnungen:

29. DEUTSCH – NIEDERLÄNDISCHE GRAFIKBÖRSE


wann: 04. bis 06. März 2016

wo: in der Stadthalle Vennehof, Borken

warum: weil die wirklich großen Helden und Künstler unserer Zeit keine likes und klicks haben und auch nicht brauchen, sondern oft im Verborgenen ihre entlarvenden und verstörenden Spiegel unseres verwirrten Daseins darbieten um der Eintönigkeit der richtungsweisenden, nagenden Zahnräder der modernen Medien neue Dimensionen entgegen zu setzen.

HINGEHEN und staunen!

Sounddigger Vol.314: futurehousefunk - HipHop - frenchelectronica

Montag, 4. Januar 2016 um 15:39 - futziwolf




SoundDigger :: the cemetery rave list

ROGUE NATION #02/06

Donnerstag, 31. Dezember 2015 um 15:23 - futziwolf

ROGUE NATION #02/06 ist raus !

Die vorerst letzte Printausgabe des Rogue Nation Magazins detoniert mit
voller Wucht und ätzt sich durch Fleisch und Verstand. Ein nahezu
apokalyptisches Szenario mit Bleischießen und Blutfondue. Freut euch auf das Ende mit explosiven Texten von Court Merrigan, Maxim Jakubowski, Ralph Stieber, Nico Feiden, Manuel Zerwas, Frank Trummel, Ulrich Kersten, Marc Mrosk, Rudolph Grey und Julian Drescher. Illustrationen liefert wie immer Giuseppe Cristiano.

Wer sich traut, bestellt unter rogueblogue@gmail.com
Heft 3 € plus 1 € Porto.

rogueblogue@gmail.com





R.I.P. Lemmy Kilmister

Dienstag, 29. Dezember 2015 um 14:00 - futziwolf

Nachruf Zum Tod von Lemmy Kilmister in der SZ.

Sounddigger Vol.313: so glad records // Riviera Club // funky deephouse // abstract ambient tech house

Freitag, 18. Dezember 2015 um 22:11 - futziwolf
2 neue label, 2 neue releases.
Aus Duisburg. Glaubste nich?






SoundDigger :: the cemetery rave list

Ceschi + Support im STEINBRUCH

Donnerstag, 17. Dezember 2015 um 16:03 - futziwolf
Ceschi + Support
im STEINBRUCH in Duisburg


Do. 26.05.2016
Konzert: Einlass: 20 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr | im Saal | VVK: 8 €; AK: 10 €
*** Gewinner der Konzertkartenverlosung vom 08.01.2016 sind dabei ***
Ceschi Ramos (USA)
http://ceschimusic.com/
http://ceschi.bandcamp.com/
Leidenschaftlicher Hip Hop. Songwriter zwischen Folk, Punk und Rap.
Support: info folgt bald




Sounddigger Vol.312: turntablism boombap hiphop

Dienstag, 24. November 2015 um 12:49 - futziwolf




SoundDigger :: the cemetery rave list

Neue Prosa-Miniaturen und Gedichte von Rüdiger Saß

Dienstag, 17. November 2015 um 20:26 - futziwolf
Rüdiger Saß ist zurück.
Mit neuen Prosa-Miniaturen und Gedichten.
Jetzt im aponaut in poetry.
Von Absurd bis schonungslos komisch, immer authentisch. Surrealer Social-Beat-Realismus.
Und nächstes Jahr mit einem neuen Buch ...
Bisher erschienen:

Der Buchtip: Die beste erstbeste Gelegenheit / Markus Öhrlich

Dienstag, 17. November 2015 um 19:35 - futziwolf

Die beste erstbeste Gelegenheit.
Roman von Markus Öhrlich

2014, Bank Druck Verlag
Hardcover/gebunden, ca. 58 Seiten
Preis:
8,50 €
ISBN:
9783933649263 (früher: 3933649269)

Buchbesprechung von Rüdiger Saß:

Kurze und bündige Sprachspielereien
Nichts weniger als ein kleines, sich über achtundfünfzig Seiten erstreckendes, Meisterwerk legt Markus Öhrlich mit seinem Debütroman „Die beste erstbeste Gelegenheit“ vor, ein Meisterwerk lakonischer Sprachspielereien. Die fünf, sechs Jahre seiner Entstehungszeit sind dem Text nicht anzumerken, eine leichtfüßige lyrische Prosa, die aus einem systematischen Prozess der Verdichtung, des Kürzens oder Komprimierens, wie es im Untertitel heißt, hervorgegangen ist. Der Text verblüfft und überzeugt zugleich durch seine stilistische Einheitlichkeit, Konzentrierung und Strukturiertheit; der Textkörper wirkt wie aus einem Guss, eine durch und durchgehende Melodie, und es würde nicht verwundern, wenn die einzelnen Sätze wie etwa bei Ludwig Wittgenstein nummeriert wären, Sätze wie diese:

ROGUE NATION #02/05

Dienstag, 3. November 2015 um 23:29 - futziwolf
ROGUE NATION #02/05 ist raus !

nun ist es an der Zeit, euch den blanken Horror zu präsentieren. Wenn die Tage kürzer werden und die Kreaturen der Nacht aus ihren finsteren Löchern kriechen, sehnt man sich nach einem Ort, der einem Schutz bietet. Sucht einfach weiter! Hier spritzt das Blut und rollen Köpfe! Bösderbe Horrorstories aus den Federn von Shaun Meeks, Iain Rob Wright, Stefan Barth, Charly Blood und Julian Drescher. Alles inmitten der morbiden Rogue Horror Picture Show des Illustrators Giuseppe Cristiano. 
Die Monsterausgabe diesmal mit 84 Seiten!

Wer sich traut, bestellt unter rogueblogue@gmail.com
Heft 3 € plus 1 € Porto.

rogueblogue@gmail.com

Sounddigger Vol.311: frenchfolk // indiefolk // noise pop // 'der räuber und der prinz' 7" bei Gutfeeling Records

Dienstag, 29. September 2015 um 20:31 - futziwolf






SoundDigger :: the cemetery rave list

ROGUE NATION #02/04

Sonntag, 6. September 2015 um 23:55 - futziwolf
ROGUE NATION #02/04 ist raus !

der Teufel steckt im Detail und in der neuen Ausgabe der Rogue Nation. Er steckt in den bitterbösen Stories von US-Autor Joe R. Lansdale, der es richtig bluten lässt, oder in den Geschichten von Frank Trummel, Rüdiger Saß oder Julian Drescher die von Wahnsinn und Angst berichten. Der Belzebub schlängelt sich durch die Gedichte von Ivar Bahn und Arthuro de las Cosas und beißt sich bei euch fest. Dazugehörige Bilder liefert wie immer Illustrator Giuseppe Cristiano.
Ein teuflischer Mix. Wer eine Kostprobe haben möchte, kann diese für
höllische 3 Euro plus Porto unter der folgenden Adresse bestellen:

rogueblogue@gmail.com